Reitturnier Schülp – Am Moltkestein

Am Nord-Ostsee-Kanal gelegen ist das Reitsportzentrum Am Moltkestein in Schülp/Breiholz. Beim Sommerturnier geht es um M- und S*-Springen. Außerdem werden weitere größere und kleinere Turnier veranstaltet.

Interesse an weiteren rgionalen Turnieren? Klickt hier: Turnierübersichtsseite regional

Interesse an weiteren internationalen Turnieren? Klickt hier: Turnierübersichtsseite international

Übersicht:

Springen Ergebnisse

 

29.08. – 02.09.2018

Ergebnisse Springen

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit

  1. Bertrand Masneri, Cosy Cara / 61,36 Sek.
  2. Franziska Bunte, Chepetta 2 / 64,21 Sek.
  3. Naemi Lou Merz, Chijioke / 66,25 Sek.
  4. Jan-Pierre Fromberger, Chaccodello / 69,31 Sek.
  5. Mascha Krause, Vittorio 12 / 72,71 Sek.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit

  1. Franziska Bunte, Cera Bella / 61,99 Sek.
  2. Philip Loven, Bijou N / 63,53 Sek.
  3. Antonia-Selina Brinkop, Quinssina B / 64,41 Sek.
  4. Dirk Ahlmann, Doolys / 65,58 Sek.
  5. Franziska Bunte, Chepetta 2 / 66,02 Sek.

IMG_5857 Franziska Bunte u. Cera Bella (Hanerau-Hademarschen 2017)
IMG_5857 Franziska Bunte u. Cera Bella (Hanerau-Hademarschen 2017)

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit

  1. Bastian Müller, Click Clack
  2. Imke Wree, Carlita 6 / 57,01 Sek.
  3. Lena Magens, Diary 8 / 57,93 Sek.
  4. Christiane Behr, Antonio 136 / 58,12 Sek.
  5. Sarah-Jane Rose, Royano 2 / 59,17 Sek.

Springen Kl. M* m. Stechen

  1. Lena Magens, Conius / 39,81 Sek.
  2. Johanna Wagner, Acapella II / 43,84 Sek.
  3. Sven Schlömer, Noble Ginger S / 40,43 Sek.
  4. Caroline Robinson, Lombardo 52 / 50,91 Sek.
  5. Iris Holtgräve-Osthues, Balou´s Quality / 70,34 Sek. / 1 F. im Umlauf

IMG_7113 Lena Magens u. Conius (Bad Segeberg 2017)
IMG_7113 Lena Magens u. Conius (Archivbild: Bad Segeberg 2017)



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

04.08. – 05.08.2018

Ergebnisse Springen

Springen Kl. M** 6 – 8j. n. Fehlern u. Zeit – 1. Abteilung

  1. Hannes Ahlmann, Lavagon / 63,08 Sek.
  2. Gordon Paulsen, Cloud 39 / 63,33 Sek.
  3. Jaqueline Reese, Candlelight 30 / 65,99 Sek.

Springen Kl. M** 6 – 8j. n. Fehlern u. Zeit – 2. Abteilung

  1. Maximilian Gräfe, Bad Boy SR / 63,26 Sek.
  2. Thomas Voß, Chapina / 64,00 Sek.
  3. Gordon Paulsen, Casscini Casquelet / 66,22 Sek.

Springen Kl. M** 9j. + älter n. Fehlern u. Zeit – 1. Abteilung

  1. Tanja Paul, Calina 58 / 60,99 Sek.
  2. Laura Tasche, Barbarella 39 / 62,87 Sek.
  3. Luise Haferkorn-Hohaus, Alison By Cartoflex / 63,84 Sek.
  4. Jan-Luca Schmidt, Wien I / 65,67 Sek.
  5. Pheline Ahlmann, Bonaire 8 / 67,29 Sek.

Springen Kl. M** 9j. + älter n. Fehlern u. Zeit – 2. Abteilung

  1. Anne Benkert, Cuba Libre 43 / 61,78 Sek.
  2. Noa Rosenblat, Wat nu 34 / 62,97 Sek.
  3. Jule Reimers, Conti 29 / 64,65 Sek.
  4. Noa Rosenblat, Celtic 23 / 66,99 Sek.
  5. Laura Jane Hackbarth, Quidoso 2 / 67,39 Sek.

Springen Kl. S* n. Fehlern u. Zeit

  1. Gordon Paulsen, Conor 37 / 59,88 Sek.
  2. Nele Kortsch, Cumberland AS / 60,47 Sek.
  3. Pheline Ahlmann, Dialo / 63,97 Sek.
  4. Raena Leung, Orphee du Granit / 67,83 Sek.
  5. Jonte Hansen, Capigadon VEC / 67,90 Sek.

IMG_6383 Gordon Paulsen u. Connor 37 (Archivbild: Hanerau-Hademarschen 2017)

Springen Kl. M** 6 – 8j. n. Fehlern u. Zeit

  1. Jaquline Reese, Dakota 391 / 59,45 Sek.
  2. Jan Meves, Dynastie D / 62,53 Sek.
  3. Laura Jane Hackbarth, No Mercy 32 / 63,49 Sek.

Zwei-Phasen-Springen Kl. M**

  1. Charlott Saggau, Feruccio TT / 35,01 Sek.
  2. Kristin Kirchner, Elba-Montanja / 35,20 Sek.
  3. Charlott Saggau, Camie 8 / 35,30 Sek.
  4. Noa Rosenblat, Wat nu 34 / 36,55 Sek.
  5. Sören Nissen, Charigold / 37,41 Sek.

IMG_0004 Charlott Saggau u. Feruccio TT (Fehmarn 2018)
IMG_0004 Charlott Saggau u. Feruccio TT (Archivbild: Fehmarn 2018)

Springen Kl. S* 7 + 8j. n. Fehlern u. Zeit

  1. Gordon Paulsen, Cloud 39 / 69,50 Sek.
  2. Kristin Kirchner, Chianti 109 / 70,37 Sek.
  3. Jaqueline Reese, Dakota 391 / 70,67 Sek.
  4. Jens Klöppel, GK Captain Jack / 74,98 Sek.
  5. Jan Meves, Dynastie D / 67,50 Sek. / 4 F.

Springen Kl. S* mit Stechen – 7j. und älter

  1. Nele Kortsch, Cumberland AS / 37,38 Sek.
  2. Hannes Ahlmann, Sunsulve / 37,45 Sek.
  3. Pheline Ahlmann, Dialo / 39,21 Sek.
  4. Gordon Paulsen, Connor 37 / 39,71 Sek.
  5. Alexandra Rambadt, Jojoe ter Doorn / 46,99 Sek.

 

30.06. – 01.07.2018

Ergebnisse Springen – Sommerturnier

Einige Bilder zum S*-Springen am Sonntag findet Ihr hier.

Springen Kl. M* 9j. + älter – nach Fehlern u. Zeit

  1. Kiara Georgi, Marquis Bellini / 50,06 Sek.
  2. Claas Christoph Gröpper, Caretina Shostakov / 50,24 Sek.
  3. Paul Moritz Ahlmann, Quanto Fino / 50,80 Sek.
  4. Jan-Luca Schmidt, Scampolo 51 / 51,32 Sek.
  5. Matthias Ketelsen, Rashida 25 / 51,90 Sek.

Springen Kl. M** 9j + älter nach Fehlern u. Zeit – 1. Abteilung

  1. Dirk Ahlmann, Cascadello / 61,25 Sek.
  2. Class Christoph Gröpper, Caretina Shostakov / 62,61 Sek.
  3. Hanna Seemann, Bergalotte / 65,32 Sek.
  4. Gina-Alice von Thun, Chakira Blue / 65,81 Sek.
  5. Pheline Ahlmann, Dialo / 68,01 Sek.

IMG_6408 Dirk Ahlmann u. Cascadello (Hanerau-Hademarschen 2017)
IMG_6408 Dirk Ahlmann u. Cascadello (Archivbild: Hanerau-Hademarschen 2017)

Springen Kl. M** 9j + älter nach Fehlern u. Zeit – 2. Abteilung

  1. Leonie Alt, Corvinia 2 / 62,08 Sek.
  2. Kristin Kirchner, Bel-Ami SP / 65,19 Sek.
  3. Claas Christoph Gröpper, Cajo M / 65,33 Sek.
  4. Jarka Luther, Cascaya 73 / 66,97 Sek.
  5. Pheline Ahlmann, Bonaire 8 / 69,11 Sek.

Springen Kl. S* 9j. + älter nach Fehlern u. Zeit

  1. Andreas Ripke, Castros / 63,73 Sek.
  2. Pheline Ahlmann, Dialo / 65,17 Sek.
  3. Takashi Haase Shibayama, Carello 9 / 66,00 Sek.
  4. Karl-Friedrich Matthiessen, Zypria M / 66,29 Sek.
  5. Pheline Ahlmann, Bonaire 8 / 66,82 Sek.

Springen Kl. M** 6j. + älter nach Fehlern u. Zeit

  1. Niclas Aromaa, Alexis 219 / 45,00 Sek.
  2. Kristin Kirchner, Elba-Montanja / 45,00 Sek.
  3. Niclas Aromaa, Corlina 6 / 45,00 Sek.
  4. Jan Meves, Cylana 2 / 45,00 Sek.
  5. Jörg Sievertsen, Billie Jean 3 / 45,00 Sek.

Anmerkung der Redaktion: Laut Ergebnislisten hatten die ersten 7 Paare die gleiche Zeit.

Andreas Ripke gewinnt S*-Springen beim Sommerturnier Am Moltkestein 2018

01.07.2018 Das Sommerturnier machte seinem Namen alle Ehre: Die Sonne schien bei hohen Temperaturen auf dem gemütlichen Turnier. Leider waren wenige Zuschauer da, aber das tat dem Sport keinen Abbruch.

IMG_0983 Takashi Haase Shibayama u. Carello 9 (Schuelp 2018)
IMG_0983 Takashi Haase Shibayama u. Carello 9 (Schuelp 2018)

29 Paare hatten für die letzte Prüfung gemeldet. Der Parcours war gut gebaut und nach dem ersten Ritt von Niclas Aromaa und Alexis 219 wurde die Zeit herabgesetzt. Aromaa war fehlerfrei geblieben und es dauerte sehr lange, bis der zweite fehlerfreie Ritt folgte. Diesen lieferte Lena Tuschke mit Concass.

Zwei Reiter hatten Pech: Kristin Kirchner fiel von Bel-Ami SP, als die Stute nicht richtig absprang. Kirchner fiel auf den Rücken, konnte aber kurze Zeit später wieder aufstehen. Wir sahen sie am Schluss noch mit Elba-Montaja im Parcours. Sie ist wohl mit einem Schrecken davongekommen. Class Christoph Gröpper verließ ebenfalls zu Fuß die Bahn. Das Paar war sich anscheinend nicht ganz einig. Sein Pferd Cajo M hatte wohl einen Galoppsprung mehr gemacht, als ursprünglich vom Reiter geplant.

Starkes Stechen

IMG_0900 Mascha Krause u. D´accord 68 (Schuelp 2018)
IMG_0900 Mascha Krause u. D´accord 68 (Schuelp 2018)

Am Ende gab es ein Stechen mit sechs Starterpaaren. Niclas Aromaa und Alexis 219 legten einen 8-Fehler-Ritt vor. Lena Tuschke und Concass folgten mit einem Abwurf.

Mit viel mehr Tempo legte Mascha Krause auf D´accord 68 die erste Nullrunde vor. Kristin Kirchner und Elba-Montanja wollten die Zeit toppen, kamen aber nicht ganz ran.

Seinen großen Galoppsprung ließ Carello 9 mit seinem Reiter Takashi Haase Shibayama raus. Das Paar war sehr schnell unterwegs und konnte nochmal einen großen Vorsprung auf die Zeit von Mascha Krause holen. Das war die vorläufige neue Führung.

Schlussreiter Andreas Ripke ist bekannt für schnelle Ritte und so einen zeigte er heute wieder mit Coranos. Sie fegten durch den Parcours, wendeten schnell und flogen mit gut einer halben Sekunde Vorsprung ins Ziel. Ihnen gehörte der Sieg im S*-Springen des Sommerturniers Am Moltkestein in Schülp.

Ergebnisse:

  1. Andreas Ripke, Coranos / 37,14 Sek.
  2. Takashi Haase Shibayama, Carello 9 / 37,74 Sek.
  3. Mascha Krause, D´accord 68 / 39,04 Sek.
  4. Kristin Kirchner, Elba-Montanja / 39,48 Sek. / 4 F.
  5. Lena Tuschke, Concass / 45,25 Sek. / 4 F.
  6. Niclas Aromaa, Alexis 219 / 44,52 Sek. / 8 F.

IMG_0996 Andreas Ripke u. Coranos (Schuelp 2018)
IMG_0996 Andreas Ripke u. Coranos (Schuelp 2018)