Springreiter Jack Dodd ist gestorben

Der junge irische Springreiter Jack Dodd ist gestorben, er wurde nur 25 Jahre alt. Nach einem Autounfall letzte Woche in den Niederlanden kam Dodd nach Maastricht ins Krankenhaus. Er wurde vorsorglich ins künstliche Koma versetzt, damit er sich von seinen Kopfverletzungen und gebrochenen Knochen erholen konnte.

IMG_5026 Jack Dodd u. Player du Quesnoy (Allersehl 2014)
IMG_5026 Jack Dodd u. Player du Quesnoy (Allersehl 2014)

Leider hat der junge Mann es nicht geschafft und ist nun seinen Verletzungen erlegen.

Der International Jumping Riders Club hat geschrieben, dass sie einen talentierten jungen Springreiter verloren haben.

Quelle: WorldofShowjumping