Conor Swail

Aktuelle News und Übersicht zu Conor Swail

Aktuelle Nachrichten zu Conor Swail

Sieg im Weltcup-Springen des Fort Worth International

19.12.2021 Beim Fort Worth International Weltcup-Turnier sicherte sich Conor Swail mit Count me in den Sieg im 215.000 USD dotierten Weltcup-Springen. In dem Springen mit Stechen (1,40 – 1,60 m) war das Paar in 33,18 Sekunden im Ziel. Tiffany Foster auf Figor kam knapp dahinter ins Ziel mit 33,27 Sekunden. Platz 3 ging an Ailish Cunniffe mit Vivaldi du Theil (35,57 Sek.).




Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

Sieg im Weltcup-Springen von Sacramento International

10.10.2021 Mit Vital Chance de la Roque konnte Conor Swail das Weltcup-Springen beim Sacramento International gewinnen. Mit 36,12 Sekunden fegte das Paar im Stechen (1,50 – 1,60 m) ins Ziel. Erynn Ballard auf Huberth B wurde Zweite in 37,25 Sekunden. Platz 3 holte sich Misti Cassar mit Mylord Cornet (43,09 Sek.).


Weltcup-Sieg in Vancouver

27.09.2021 Beim Weltcup Turnier in Vancouver – der North American League – siegte Conor Swail mit Vital Chance de la Roque im Weltcup. Das 1,40 bis 1,60 m Springen wurde im Stechen ausgetragen und das Paar kam in 38,98 Sekunden ins Ziel. Vanessa Mannix mit Catinka wurde Zweite in 40,59 Sekunden. Platz 3 holte sich Kent Farrington auf Austria (36,12 Sek. / 4 F.).


Rubens LS La Silla geht zu Denis Lynch

02.09.2019 Conor Swail muss ein Pferd abgeben. Der 13 Jahre alte Hengst Rubens LS La Silla wechselt zu Denis Lynch in den Stall. Lynch hat das Pferd bereits bei einem Turnier in Da Kraal vorgestellt.

Quelle: WoS


Conor Swail fällt verletzt aus

14.11.2013 Der irische Springreiter Conor Swail hat sich verletzt und fällt einige Monate aus. Ein Verletzung der Achillessehne ist schuld.

Conor Swail war beim Royal Agricultural Winter Fair in Toronto, Kanada. In einer Prüfung, als seine Stute Ariana am zweiten Sprung absprang, zog Swail sich die Verletzung zu.

Conor sagte: „Als meine Stute absprang wollte ich etwas mehr Bein geben und mein Sporen hat sich in der Ausrüstung verfangen. Als sie sich über dem Sprung streckte, blieb mein linker Knöchel unten und durch das Strecken riss meine Wade und die Achillessehne. Danach war es taub und es fühlte sich an, als hätte ich Nadeln drinnen, mehr konnte ich nicht fühlen.“

Conor Swail setzte seine Runde unter großen Schmerzen fort.

Der Arzt bestätigte ihm später, dass die Achillessehne verletzt wäre. Swail plant nun den Rückflug nach Hause, um sich von einem Arzt, der auf Sportverletzungen spezialisiert ist, umfangreich untersuchen zu lassen.

Sportliche Erfolge

  • 13.02.2022: Zweiter mit Count me in im 5* Grand Prix beim Winter Equestrian Festival
  • 19.12.2021: Sieg im Weltcup-Springen des Fort Worth International
  • 10.10.2021: Sieg im Weltcup-Springen von Sacramento International
  • 27.09.2021: Weltcup-Sieg in Vancouver
  • 09.09.2021: Sieg im 1,50 m Springen von Spruce Meadows mit Koss van Heiste
  • 15.03.2020: Zweiter mit GK Coco Chanel im 1,55 m CSI5* Palm Beach Masters Springen
  • 08.06.2019: Zweiter im PwC Cup von Spruce Meadows mit GK Coco Chanel
  • 02.07.2018: Platz 2 mit GK Coco Chanel bei den Pan American
  • 22.01.2018: Zweiter mit Domino van de Valhoeve bei der MET Tour II
  • 18.02.2018: Zweiter im 1,45 m Springen mit Domino van de Valhoeve bei der MET Tour II
  • 14.07.2015: Platz 2 mit Viva Columbia im 1,55 m Springen beim CSIO Mannheim

Pferde von Conor Swail

Biografie zu Conor Swail

Conor Swail wurde 1971 in Nordirland geboren; mit seiner Frau Chrissie hat er ein Kind. Im Alter von 14 Jahren entschied er sich dazu Profi-Springreiter zu werden. Über die Jahre hat er sich einen bekannten und anerkannten Namen in der Branche gemacht. Swail hat immer hart an seinem Erfolg gearbeitet.

Weitere persönliche Infos

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de