Constant van Paesschen

Aktuelle News und Übersicht zu Constant van Paesschen

Aktuelle Nachrichten zu Constant van Paesschen

Sieg im Grand Prix von Bonheiden

14.05.2022 Beim 2* Turnier in Bonheiden gewann Constant van Paesschen mit Zahara den Großen Preis, ein 1,45 m Springen mit Stechen. Die Zeit stoppte bei 36,96 Sekunden. Anthony Wellens mit Danger Civil vh Lindenhof Z wurde Zweiter in 37,14 Sekunden. Platz 3 sicherte sich Dayro Arroyave auf Ingmar (37,22 Sek.).




Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

Sieg im 1,50 m Springen in Fontainebleau

25.04.2022 Mit Diaz Du Thot siegte Constant van Paesschen am Freitag im 1,50 m Springen m. Stechen in Fontainebleau. Das Paar kam im Stechparcours nach 33,38 Sekunden über die Ziellinie. Gudrun Patteet auf Sea Coast Monalisa van´t Parad wurde Zweite in 34,28 Sekunden. Platz 3 ging an Roger Yves Bost mit Ballerine du Vilpion (34,70 Sek.).


Sieg im Grand Prix der Z-Tour

03.04.2022 In der ersten Woche der Z-Tour konnte Constant van Paesschen sich den Sieg im Großen Preis holen. In dem 1,45 m Springen war er mit Diaz du Thot in 37,75 Sekunden im Ziel. Victoria Gullliksen auf Belle Fayvinia Z wurde Zweite in 39,36 Sekunden. Platz 3 ging an Eiken Sato mit Chacanno Jra (39,74 Sek.).


Sieg im Zeitspringen auf dem Azelhof in Lier

26.03.2022 Auf dem Azelhof in Lier siegte Constant van Paesschen am Samstag in einem 1,45 m Springen gegen die Zeit. Constant hatte Vendetta Treize gesattelt und kam in 66,44 Sekunden ins Ziel. Zweiter wurde ganz knapp dahinter Jos Verlooy auf Next Funky de Muze (66,46 Sek.). Simon Delestre sicherte sich den dritten Platz mit I Amelusina R 51 in 66,97 Sekunden. Tobias Meyer kam mit Greatest Boy – H auf den fünften Platz (69,17 Sek.).


Citizenguard Toscan de Sainte Hermelle geht zu Gregory Wathelet

17.01.2016: Citizenguard Toscan de Sainte Hermelle verlässt den Stall von Constant van Paesschen. Der 13 Jahre alte Hengst wird zukünftig von Gregory Wathelet geritten.


Citizenguard Taalex verlässt den Stall

14.11.2015 Constant van Paesschen muss ein Pferd abgeben: Citizenguard Taalex. Das Pferd geht in den Stall von Gregory Wathelet. Die Turnierpremiere des neuen Paares wird nächste Woche in Frankreich sein.

Sportliche Erfolge

  • 14.05.2022: Sieg im Grand Prix von Bonheiden
  • 25.04.2022: Sieg im 1,50 m Springen in Fontainebleau
  • 03.04.2022: Sieg im Grand Prix der Z-Tour
  • 26.03.2022: Sieg im Zeitspringen auf dem Azelhof in Lier
  • 11.02.2022: Platz 3 in der Grand Prix Quali des H.H. Ruler of Sharjah Cup 2022 mit Diaz du Thot
  • 30.01.2022: Zweiter mit Isidoor van de Helle im Weltcup-Springen der Al Shira´aa Horse Show
  • 20.01.2022: Zweimal Zweiter mit Diaz du Thot beim Nationenpreis Turnier in Al Ain, Abu Dhabi
  • 31.12.2021: Platz 2 mit Diaz du Thot in der Quali vom Weltcup-Turnier Al Ain
  • 04.07.2021: Sieg mit Isidoor van de Helle im 4* Grand Prix beim Jumping Hubside Grimaud
  • 09.10.2020: Platz 2 auf Lester IX bei der Autumn MET im Gold 3 Springen
  • 05.10.2018: Zweiter auf Vendetta Treiza im Gold 4 Springen der MET Tour
  • 01.04.2018: Zweiter bei der Z-Tour mit Jilbert van´t Ruytershof (1,45 m)
  • 19.01.2018: Zweiter mit Compadre van de Helle bei der MET Tour im 1,45 m Zeitspringen
  • 14.08.2017: Zweiter im 3* Grand Prix von St. Lo auf Compadre van de Helle
  • 20.12.2015: Platz 2 im Großen Preis von Frankfurt mit Calore van de Helle
  • 06.06.2014: Sieg in Quali zur GCT Shanghai mit Citizenguard Cadjanine Z … zum Bericht
  • 27.06.2013: Sieg im Zeitspringen der GCT Monaco mit Citizenguard Rioso van de Kapel

Pferde von Constant van Paesschen

Biografie zu Constant van Paesschen

Constant van Paesschen stammt aus einer Reiterfamilie. Geboren wurde er am 13.01.1994. Sein Vater ist Stanny war selbst erfolgreicher Springreiter und ritt u. a. bei den Olympischen Spielen 1976, 1996 und 2004 mit. Constant lebt auf dem Hof der Eltern in Halle, Belgien – Van Paesschen Equestrian – und reitet erfolgreich auf internationalen Turnieren. Seine Vorbilder sind Marcus Ehning und Rodrigo Pessoa.

Weitere persönliche Infos

  • keine weiteren News derzeit

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de