Meteor-Preis 2013 an Madeleine Winter-Schulze

Reiterklatsch

Madeleine Winter-Schulze, eine große Mäzenin im Reitsport, erhält den Meteor-Preis im Jahr 2013. Ein Preis, benannt nach dem großen Holsteiner Springpferd Meteor.

Holsteiner Masters ehren Madeleine Winter-Schulze

Der Partner- und Wirtschaftskreis Holsteiner Masters ehrt jedes Jahr eine Persönlichkeit, die sich besonders im Pferdesport einsetzt.

Isabell Wert u. Madeleine Winter-Schulze (Stuttgart 2013)
Isabell Wert u. Madeleine Winter-Schulze (Stuttgart 2013)

Für 2013 wurde Madeleine Winter-Schulze ausgewählt. Eine Frau, die auch nach dem Tod Ihres Mannes weiterhin für ihre Sportler da ist und sie unterstützt. Eine Pferdefrau durch und durch, die früher selbst im großen Sport geritten ist.

Durch ihre Unterstützung sind Reiter wie Isabell Werth, Ludger Beerbaum und Ingrid Klimke so gut beritten.

Der Chef des Partner- und Wirtschaftskreises Holsteiner Masters, Peter Rathmann, ist voll des Lobes für Madeleine Winter-Schulze, da seiner Meinung nach viele Erfolge im Sport ohne die Familie Winter-Schulze nicht möglich gewesen wären.