Partnerland 2022 bei Horses and Dreams: Kanada

Hagen a.T.W. taucht ein in das Land des Ahornblatts

31.01.2022 Kanada wird gerne als das Land der Superlative bezeichnet und besonders die große Herzlichkeit und Gutmütigkeit der Menschen wird oft gepriesen. Wer hat nicht schon von den „Mounties“ gehört, der „Royal Canadian Mounted Police“ oder königlich kanadischen berittenen Polizei? Fachleute sagen, dass Kanada durch das Rancher-Leben auf Farmen quasi auf dem Rücken der Pferde entstanden ist — viele Kanadier haben daher auch eine enge Beziehung zu Pferden. Das und vieles mehr macht den nordamerikanischen Staat zum perfekten Partnerland für Horses & Dreams 2022.

„Kanada steht schon lange auf unserer Wunschliste, Pferdesport wird dort großgeschrieben und hat eine lange Tradition. Spruce Meadows ist die größte Reitsportanlage der Welt, auf der jedes Jahr eines der weltweit renommiertesten Reitturniere stattfindet. Außerdem lebt unser langjähriger Freund und Ringmaster Pedro Cebulka dort,” erläutert Veranstalter Francois Kasselmann die Wahl des neuen Partnerlands. 

Vom 20. – 24. April wird der Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. ganz im Zeichen des Ahornblatts stehen und Gelegenheit bieten, kanadische Kunst, Kultur und kulinarische Höhepunkte kennenzulernen. Im Vordergrund steht natürlich auch Dressur- und Springsport der Extraklasse. Horses & Dreams ist traditionell das erste Turnier der deutschen Freiluft-Saison und daher immer ein ,Muss’ im Kalender der besten Reiter Europas. 2022 ist auch das Jahr der Weltmeisterschaften im Reitsport, viele Kombinationen werden wohl ihren Anspruch auf einen Platz im Team ihrer jeweiligen Nation mit einem guten Ergebnis in Hagen a.T.W. untermauern wollen. Horses & Dreams ist auch die erste Station für bekannte Reitsport-Serien wie die BEMER Riders Tour für Springreiter sowie der Louisdor Preis und Nürnberger Burg-Pokal der Dressurreiter. Hochkarätiger Sport und spannende Entscheidungen sind also garantiert.

Veranstaltungsplanung mit Optimismus 

Francois Kasselmann und sein Team sind voller Zuversicht bei der Planung: „Wir freuen uns auf und planen für ein Horses & Dreams Event in gewohnter Art und Weise. Wenn nötig, müssen wir nach links und nach rechts aber auch mit Veränderungen kalkulieren. Eine konkrete Zuschauerzahl wird sich nach den im April 2022 geltenden, aktuellen Vorgaben richten. Horses & Dreams ist eine Freiluftveranstaltung und so hoffen wir auf eine bestmögliche Auslastung.” 

Das weitläufige Gelände am Borgberg und die offenen Tribünen ermöglichen zum Beispiel beste Bedingungen zur Einhaltung von Abstandsregeln und Belüftung. Die Gesundheit und Sicherheit der Besucher und Teilnehmer stehen an erster Stelle. Ein entsprechendes Hygienekonzept wird im Einvernehmen mit der Gemeinde und dem Landkreis zu gegebenem Zeitpunkt erstellt.

Tickets werden in Kürze online erhältlich sein. Weitere Infos gibt es dazu auf unserer Webseite, https://horses-and-dreams.de oder den sozialen Medien.

SAVE THE DATE

Horses & Dreams meets Canada 

Mittwoch, 20. bis Sonntag, 24. April 2021

Hof Kasselmann, Hagen a.T.W.

Quelle: Pressemitteilung Horses and Dreams Entertainment GmbH

Weitere News:


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de