Tom Tarver-Priebe ist Landesmeister SH/HH im Springreiten

19.09.2021 Mit einem unglaublichen Tempo fegte Tom Tarver-Priebe auf Popeye 95 zum Sieg im Zwei-Sterne-Springen mit Stechen und holte sich damit auch den Titel „Landesmeister Schleswig-Holstein/Hamburg Springreiten Damen und Herren“.

Fünf Paare von 19 blieben im Umlauf fehlerfrei und kämpften im Stechen nicht nur um den Sieg der Prüfung sondern auch um den Meistertitel.

Erster Starter war Philipp Battermann mit Caddel S. Battermann ritt nicht volles Risiko und beendete den Parcours fehlerfrei. Ihm folgte Henry Delfs auf Cunningham D, der es noch ruhiger angehen ließ und ebenfalls Null blieb.

Dann kamen die drei Entscheidungsritte um die Medaillen. Alle drei Paare waren bis zum diesem Zeitpunkt in jeder Qualifikation fehlerfrei geblieben.

Jörgen Köhlbrandt gab etwas mehr Tempo vor und kam mit Carl 65 gut durch den Parcours, bis er auf der letzten Linie eher unkontrolliert und wild auf den letzten Sprung zu ritt, so dass Carl nicht richtig abspringen konnte und die Stangen mitnahm.

Sehr viel besser lief es bei Simon Heineke und Chairman 20: Heineke war schnell unterwegs, kam gut durch die Wendungen und Chairman sprang locker mit. Er war fast vier Sekunden schneller als Philipp Battermann und übernahm die Führung. Mit seinem Ritt war ihm auf jeden Fall die Silbermedaille sicher.

Tom Tarver-Prieber, als letzter Reiter, ließ Popeye 95 ordentlich galoppieren und der Schimmel machte fantastisch mit. Sie fegten über den Grasboden und die Hindernisse, so dass sie nochmal drei Sekunden schneller waren und den Sieg im Springen sowie den Meistertitel gewonnen hatten.

Ergebnisse:

  1. Tom Tarver-Priebe, Popeye 95 / 41,67 Sek.
  2. Simon Heineke, Chairman 20 / 44,99 Sek.
  3. Philipp Battermann, Caddel S / 48,54 Sek.
  4. Henry Delfs, Cunningham D / 52,94 Sek.
  5. Jörgen Köhlbrandt, Carl 65 / 48,23 Sek. / 4 F.

Landesmeister:

Gold: Tom Tarver-Priebe, Popeye 95 / 0 Pkt.

Silber: Simon Heineke, Chairman 20 / 0,01 Pkt.

Bronze: Jörgen Köhlbrandt, Carl 65 / 0,01 Pkt.

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren