Albführen Country Classics

Auf dem Hofgut Albführen in Dettighofen hat sich das 3*-Reitturnier Country Classics etabliert.

Viele internationales Springreiter kommen, um bei familiärer Atmospähre zu reiten und Weltranglistenpunkte zu sammeln.

Interesse an weiteren Turnieren? Klickt hier: Turnierübersichtsseite

Übersicht:

Übersicht der Sieger

Springen Ergebnisse

  • 2020 – entfällt aufgrund von Corona
  • 2019
04.07. – 07.07.2019

Ergebnisse Springen

Bronze Tour – 1. Quali – Int. Springen gegen die Zeit (1,40 m)

  1. Pia Reich, Portofino 80 / 59,70 Sek.
  2. Hans-Dieter Dreher, Twenty Clary / 59,72 Sek.
  3. Pius Schwizer, Grand Cooper / 59,98 Sek.
  4. Armin Schäfer Jun., Lux La Loi / 60,68 Sek.
  5. Tobias Schwarz, Calador 9 / 60,96 Sek.

Bronze Tour – 2. Quali – Int. Springen gegen die Zeit (1,40 m)

  1. Pius Schwizer, Grand Cooper / 53,77 Sek.
  2. Tobias Schwarz, Calador 9 / 56,78 Sek.
  3. Pia Reich, Portofino 80 / 58,39 Sek.
  4. Hans-Dieter Dreher, Arko Junior / 59,12 Sek.
  5. David Will, Dieg´eau de Villee / 60,05 Sek.

Silver Tour – 1. Quali – Int. Springen gegen die Zeit (1,40 m)

  1. Victor Bettendorf, Chactus / 63,46 Sek.
  2. Tim Hoster, Carisma Can Fly / 64,75 Sek.
  3. Hans-Dieter Dreher, Cachacco Blue / 65,83 Sek.
  4. Adrian Schmid, Clarima 6 / 65,90 Sek.
  5. Pius Schwizer, Ulane Belmaniere / 66,01 Sek.

Gold Tour – 1. Quali – Int. Springen gegen die Zeit (1,45 m)

  1. Victor Bettendorf, Sorbier Blanc / 65,63 Sek.
  2. Tobias Meyer, Special One 2 / 65,63 Sek.
  3. Werner Muff, Jolie Vh Molenhof / 66,21 Sek.
  4. Nikaus Rutschi, Clearwater / 67,14 Sek.
  5. Timo Beck, Cento du Rouet / 67,69 Sek.

Finale Bronze Tour- Int. Springen nach Zeit und Geschicklichkeit (1,40 m)

  1. Pius Schwizer, Grand Cooper / 59,69 Sek.
  2. Daniel Güss, Come on Vivienne / 61,42 Sek. (57,42)
  3. Hans-Dieter Dreher, Twenty Clary / 61,65 Sek.
  4. Maximilian Benz, Quinta 114 / 63,34 Sek.
  5. Jörne Sprehe, Chepetta 3 / 64,38 Sek.

Silver Tour – 2. Quali – Int. Springen gegen die Zeit (1,40 m)

  1. Daniel Etter, Fabio di Molga / 53,74 Sek.
  2. Jörne Sprehe, Solero 79 / 53,94 Sek.
  3. Adrian Schmid, Clarima 6 / 54,31 Sek.
  4. Barbara Schnieper, Katharina Vom Illum Ch / 54,37 Sek.
  5. Cameron Hanley, Centolina Rb / 54,94 Sek.

Gold Tour – Int. Springen über zwei Runden (1,45 m)

  1. Bryan Balsiger, Clouzot de Lassus / 36,57 Sek.
  2. Walter Gabathuler, Silver Surfer 2 / 37,03 Sek.
  3. Daniel Etter, Fly High / 37,60 Sek.
  4. Wolfgang Puschak, Number One 32 / 37,61 Sek.
  5. Anthony Bourquard, Tum Play du Jouas / 39,07 Sek.

Finale Silver Tour – Int. Springen m. Stechen (1,45 m)

  1. Tobias Meyer, Coeur de Lion 22 / 36,92 Sek.
  2. Bryan Balsiger, Ak´s Courage / 37,66 Sek.
  3. Tina Deuerer, Smint 2 / 38,14 Sek.
  4. Cameron Hanley, Loukas de la Noue / 38,77 Sek.
  5. Jörne Sprehe, Chepetta 3 / 39,00 Sek.

Grand Prix of Albführen – Int. Springen über zwei Runden (1,50 m)

  1. David Will, Spring Dark / 41,97 Sek.
  2. Guillaume Roland Billecart, Ustica des Luthiers / 45,15 Sek.
  3. Michael Jung, fischerChelsea / 42,54 Sek. / 4 F.
  4. Bryan Balsiger, Dubai du Bois Pinchet / 43,49 Sek. / 4 F.
  5. Paris Sellon, Cassandra / 41,20 Sek. / 8 F.
IMG_6956 David Will u. Spring Dark (Redefin 2019)




Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

Übersicht Sieger

Sieger Springen

Großer Preis

  • 2020: abgesagt aufgrund von Corona
  • 2019: David Will, Spring Dark
  • 2018: Tobias Meyer, Special One
  • 2017: Steve Guerdat, Albführen´s Happiness
  • 2016: Steve Guerdat, Albführen´s Happiness
  • 2015: Steve Guerdat, Albführen´s Happiness

Zur Homepage des Veranstalters geht es hier.

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren