Dressurfestival Lingen abgesagt

Dressur

Das Dressurfestival in Lingen wurde für 2014 abgesagt. Auch hier gibt es nicht genügend Sponsoren.

Anscheinend wird es für einige Veranstalter in Deutschland immer schwieriger ihre Turniere zu finanzieren. Haben zuletzt die Veranstalter der Euroclassics in Bremen eine Absage bekannt gegeben, meldet sich jetzt das Dressurfestival Lingen mit der Absage.

Hier wurde es bereits 2013 schwierig die Kosten zu decken. Nun sind in diesem Jahr nicht genügend Sponsoren gefunden worden und der Veranstalter DressurClub Hanekenfähr erteilte für die Veranstaltung im August 2014 eine Absage.

Der DressurClub Hanekenfähr erklärte, dass auch einige Sponsoren abgesprungen sein sollen, weil zu wenig Interesse von renommierten TV-Sendern vorhanden war und daher das Engagement gesunken sei.

Die Veranstalter hoffen die Fianzierungslücke im nächsten Jahr schließen zu können, damit es 2015 wieder ein Turnier gibt.

 

Kommentare

Shootinggirl sagte am 15.01.2014 um 09.21 Uhr:

hallo,
mal ehrlich, es wundert mich schon lange, das es noch Firmen gibt , die einen Sport Sponsoren, in dem die internationalen Mannschaften, kader aus zum großen Teil Dopingsündern bestehen. Der Reitsport macht sich in Deutschland durch seine unentschlossene Führung selbst kaputt.
Mag sein, das diese auch durch die Furcht vor Schadensersatzklagen gelähmt ist.