Emile Faurie wird neuer Trainer in Finnland

Reiterklatsch

Der Brite Emile Faurie wird Trainer der finnischen Dressur Mannschaft.

Symbolbild
Symbolbild

Faurie wird die Grand Prix Mannschaft aus Finnland bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio trainieren. Der Vertrag läuft schon eine Weile, und er hat bereits im April 2013 bei Horses and Dreams in Hagen einige finnische Reiter gecoacht.

Aki Ylanne, Sportdirektor der finnischen FEI, freute sich „dass wir mit Emile Faurie die Möglichkeit haben, ein langfristiges Trainingsprogramm umzusetzen.“

Emile Faurie ist selbst Grand Prix Dressurreiter, und hat 2003 Bronze mit der Mannschaft und 2011 Team Gold mit der Mannschaft bei den Europameisterschaften gewonnen. Außerdem war er 1992 und 2000 bei den Olympischen Spielen dabei und 1993 gewann er Einzelbronze bei den Europameisterschaften.