Fabriano ist nach Japan verkauft

Reiterklatsch

17.03.2015 Renate Voglsangs Fabriano wurde nun nach Japan verkauft.

Seit Jahresende 2014 stand Fabriano zum Verkauf. Nun wird er seine Reise in die neue Heimat Japan antreten.

Dressurbild (Symbolfoto)
Dressurbild (Symbolfoto)

Der Vertrag zwischen Renate Voglsang und dem Eigentümer Michael Schönleitner lief im letzten Jahr aus und wurde nicht verlängert.

Reiten wird ihn zukünftig Masanao Takahashi, der mit dem 16 Jahre alten Fabriano nun in Drei-Sterne-Prüfungen starten möchte.

Wenn das Paar gut weiterkommt, möchte der 33-jährige Japaner in Rio bei den Olympischen Spielen dabei sein. Trainiert wird er von Jonny Hilberath.

Der Hengst war mit Renate Voglsang im Sport erfolgreich; u. a. nahm das Paar an den Olympischen Spielen 2012 teil, bei den Weltreiterspielen 2014 und Europameisterschaften 2011 und 2013.

Quelle: Eurodressage