Menü Schließen

Havekoster Springfestival

Das Havekoster Springfestival hat Tradition. Seit über 20 Jahren veranstaltet der „Reit- und Fahrverein An der Talmühle Havekost“ dieses Turnier. Nach einer zweijährigen Pause starteten sie 2019 mit dem Turnier mit neuem Turnierkonzept. Havekost ist eines der letzten Turniere vor dem Übergang in die Hallensaison.

Veranstaltungsort ist der Turnier- und Ausbildungsstall von André und Achim Schulz in Havekost.

Interesse an weiteren regionalen Turnieren? Klickt hier: Turnierübersichtsseite regional

Interesse an weiteren Turnieren? Klickt hier: Turnierübersichtsseite international

Springen Ergebnisse

Übersicht der Sieger

14.09. – 17.09.2023

Ergebnisse Springen

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit 6+7j Pferde – 1. Abteilung

  1. Simon Heineke, Call me Pretty / 55,86 Sek.
  2. Linn Hamann, Casvito / 59,97 Sek.
  3. Rebecca-Juana Gerken, Livya EA / 61,62 Sek.

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit – 6+7j. Pferde – 2. Abteilung

  1. Hannes Ahlmann, Cimarosa 4 / 56,72 Sek.
  2. Mike Patrick Leichle, Conrad G 4 / 61,10 Sek.
  3. Jesse Luther, GK C´est une Ami / 62,05 Sek.

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit – 8j. Pferde

  1. Lena Magens, Crisby 17 / 56,64 Sek.
  2. Hendrik Meyer, Diva 649 / 57,16 Sek.
  3. Philipp Battermann-Voss, Heidi 678 / 60,34 Sek.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit – 6+7j. Pferde

  1. Philipp Battermann-Voss, Kasuarina HHL / 56,32 Sek.
  2. Philipp Battermann-Voss, Indira P / 56, 97 Sek.
  3. Philip Loven, Indra N / 57,94 Sek.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit – 8j. Pferde – 1. Abteilung

  1. Henry Delfs, Cunningham D / 61,90 Sek.
  2. Lina Junkelmann, Balou´s Pleasure / 59,71 Sek.
  3. Philine Widmayer, Bellisima ter Wilgen Z / 60,11 Sek.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit – 8j. Pferde – 2. Abteilung

  1. Hannes Ahlmann, Cornello de Revel ZD / 58,08 Sek.
  2. Ann Kathrin Kock, Ciarada 2 / 60,02 Sek.
  3. Maite Hamdorf, Dubai ZH / 60,19 Sek.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit – 1. Abteilung

  1. Björn Behrend, Charlotte 240 / 60,22 Sek.
  2. Laura Jane Hackbarth, Jolanda 51 / 63,62 Sek.
  3. Michael Ziems, Delta b / 64,59 Sek.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit – 2. Abteilung

  1. Jarka Luther, D´iarado N / 61,96 Sek.
  2. Jan Meves, Hoheit 37 / 64,44 Sek.
  3. Knut Oetjens, Dawina 60 / 65,21 Sek.

Springen Kl. S* n. Fehlern u. Zeit

  1. Laura Jane Hackbarth, Carisma 109 / 61,50 Sek.
  2. Diarmuid Howley, Coden VA / 62,79 Sek.
  3. Jan Meves, Chrissiemissy / 63,08 Sek.

Zwei-Phasen-Springen Kl. S**

  1. Jan Meves, Dynastie D / 34,54 Sek.
  2. Philip Loven, Vergil N / 35,07 Sek.
  3. Sofie Svensson, Cooper VA / 35,24 Sek.

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit – 1. Abteilung

  1. Hendrik Meyer, Stacy M / 53,98 Sek.
  2. Hendrik Meyer, Diva 649 / 55,23 Sek.
  3. Marie Bendig, Diarados Blue / 58,27 Sek.

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit – 2. Abteilung

  1. Gabi Bornholdt, Voulez-Vous / 54,33 Sek.
  2. Emil Goertz, Carlos 843 / 55,84 Sek.
  3. Hartmut Becker, Connycastell / 59,20 Sek.

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit – 1. Abteilung

  1. Selina Vöge, Caramac 4 / 55,53 Sek.
  2. Ella June Sievers, Greta III 3 / 61,74 Sek.
  3. Gustav Larsson, Kan Kan L / 73,74 Sek.

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit – 2. Abteilung

  1. Julia Berger, Checkmateking / 61,34 Sek.
  2. Kristin Evers-Rauch, Amori / 66,75 Sek.
  3. Janna David, Gem of Cunterbunte / 57,80 Sek. / 4 F.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit – 1. Abteilung

  1. Emil Goertz, Quick Stepp van de Fruitkorf / 62,03 Sek.
  2. Malte Lauck, Lauck´s Locke / 63,64 Sek.
  3. Nina Maria Falkenhayn, Lex Caterhahn / 65,94 Sek.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit – 2. Abteilung

  1. Franziska Bunte, Chepetta 2 / 62,28 Sek.
  2. Berit Sachwitz, Darina 154 / 64,26 Sek.
  3. Justine Reemtsma, Ulysses 24 / 67,96 Sek.

Großer Preis von Havekost – Springen Kl. S** m. Stechen

  1. Robin Naeve, Casalia R / 34,33 Sek.
  2. Rene Dittmer, Donald 550 / 34,42 Sek.
  3. Jörg Naeve, Benur du Romet / 35,02 Sek.




Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

Berichte:

Dynastie D fliegt mit Jan Meves zum Sieg im Großen Preis von Havekost 2020

30.08.2020 Der Große Preis von Havekost wurde in einem rasanten Stechen ausgetragen. Dynastie D flog mit Jan Meves zum Sieg und ließ die anderen Paare hinter sich.

Das Starterfeld war groß; insgesamt hatten 55 Paare für das 2*-Springen mit Stechen genannt. 16 Paare blieben im Umlauf fehlerfrei und 15 wollten sich schließlich den Sieg holen. Ein Starter hatte auf das Stechen verzichtet.

041A0205 Rolf-Göran Bengtsson u. Cassilano Jmen (Havekost 2020)

Mathias Noerheden Johansen und Carayuno zeigten gleich zum Einstieg eine fehlerfreie Runde. Rolf-Göran Bengtsson war mit zwei Pferden für das Stechen qualifiziert und hatte als erstes Cassilano Jmen am Start. Mit dem Schimmel zeigte er, wie man einige Wendungen noch enger reiten konnte und legte auf den langen Linien ordentlich zu. Bengtsson übernahm für längere Zeit die Führung. Mit Ermindo W lief es später nicht so gut, das Paar schied aus.

041A0524 Jan Meves u. Dynastie D (Havekost 2020)

Kämpferisch bis zum Schluss

Inga Czwalina auf Adagio de Talma schaffte es in der ersten Hälfte des Parcours mit Bengtssons Zeit mitzuhalten, aber nach dem vorletzten Sprung landete das Paar nicht passend und Adagio konnte nicht schnell genug wenden und sich abdrücken, so dass sie Zeit verloren.

041A0744 Inga Czwalina u. Adagio de Talma (Havekost 2020)

Die Vorjahressiegerin Nele Kortsch versuchte die Zeit zu toppen, wurde auch im Laufe ihres Rittes immer schneller, aber für die Führung reichte es nicht.

041A0824 Nele Kortsch u. Cumberland AS (Havekost 2020)

Diese übernahm schließlich Jan Meves mit Dynastie D. Das Paar war im Grundtempo schon sehr schnell und Dynastie D ließ sich dabei gut von ihrem Reiter führen. Sie ging die engen Wendungen problemlos mit und flog förmlich durch den Parcours.

041A0849 Jan Meves u. Dynastie D (Havekost 2020)

Nur Robin Naeve mit Casalia R wurde ihnen kurze Zeit später noch gefährlich. Da Naeve zum letzten Sprung sein Pferd jedoch noch mal aufnehmen musste, verlor er Zeit und reihte sich etwas weiter hinten ein. Die nachfolgenden Paare kamen mit Fehlern aus dem Parcours und Jan Meves konnte sich über einen erneuten Sieg mit Dynastie D freuen.

041A0601 Robin Naeve u. Casalia R (Havekost 2020)

Ergebnisse:

  1. Jan Meves, Dynastie D / 41,19 Sek.
  2. Rolf-Göran Bengtsson, Cassilano Jmen / 41,44 Sek.
  3. Nele Kortsch, Cumberland AS / 42,11 Sek.
  4. Robin Naeve, Casalia R / 43,27 Sek.
  5. Inga Czwalina, Adagio de Talma / 43,36 Sek.
041A0945 Jan Meves u. Dynastie D (Havekost 2020)




Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

Übersicht Sieger

Sieger Springen

S**-Springen

  • 2023: Robin Naeve u. Casalia R
  • 2022 S***: Inga Czwalina, Nurmi 94
  • 2021: Rene Dittmer, Farrero
  • 2020: Jan Meves, Dynastie D
  • 2019: Nele Kortsch, Cumberland AS

© Reiterzeit.de