Lavillon ist verkauft

Reiterklatsch

Der Hengst Lavillon ist nach Belgien verkauft worden. Er war mit Ludger Beerbaum erfolgreich im Sport unterwegs.

Der dunkelbraune vierzehnjährige Hengst Lavillon wird in das Gestüt des Hengsthalters Wim Schoukens nach Belgien gehen.

Sprung Symbolfoto
Sprung Symbolfoto

Er war u. a. mit Ludger Beerbaum erfolgreich im Sport unterwegs. Das Paar gewann z. B. den Grand Prix von Helsinki 2009.

Zuletzt wurde er 2013 von Vladimir Beletsky geritten, als die Russische Förderation den Hengst übernommen hatte.

Lavillon ist auch schon unter dem Sattel von Marco Kutscher gewesen, bevor er an Forsten-Pentii verkauft wurde.