Lisa Nooren

Die Niederländerin Lisa Nooren (geb. 21.06.1997) ist die Tochter des ehemaligen Springreiters Henk Nooren.

News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

Sieg im Grand Prix der Toscana Tour 2019

24.03.2019 Mit VDL Groep Sabech d´HA siegte die junge Springreiterin im Grand Prix der Toscana Tour 2019. Sie waren im Stechen schnellstes Paar und holten eine Zeit von 41,72 Sekunden. Zweiter wurde Pierre Marie Friant mit Urdy d´Astree (42,60 Sek.) vor Luka Zaloznik und Chablou (41,41 Sek.).



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Nicole Nooren ist gestorben

11.04.2018 Lisa trauert um ihre Mutter: Nicole Nooren hat den Kampf gegen den Krebs verloren und ist am letzten Wochenende gestorben. Unser Beileid der Familie.

Quelle: Horses.nl

Sieg im Großen Preis von Opglabbeek

14.08.2017 Im Großen Preis von Opglabbeek, Belgien konnte sich die niederländische Springreiterin den Sieg holen. Sie war mit VDL Groep Centora de Wallyro im 1,55 m Springen als letzte Starterin die Schnellste (40,74 Sek.) und verwies damit Stephanie Holmén auf H&M Flip´s Little Sparrow (40,79 Sek.) auf den zweiten Platz.

Erneuerter Schlüsselbeinbruch

25.11.2016 Die junge Springreiterin hat kein Glück. Nach ihrem Bruch beim Indoor Brabant, hat sie sich nun erneut das Schlüsselbein gebrochen, wie sie auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. Damit wird sie in diesem Jahr nicht mehr in den Sattel steigen können, die Ärzte haben striktes Reitverbot erteilt. Sie will nun erstmal mit ihrem gesunden Arm im Stall helfen und kann es kaum erwarten 2017 wieder aktiv dabei zu sein.

Sieg im Großen Preis von Donaueschingen

18.09.2016 Der Große Preis von Donaueschingen wurde in einem Stechen entschieden und am Schluss hatte Lisa die Nase vorn. Die Ergebnisse findet Ihr hier.

Schlüsselbein gebrochen

13.03.2016 Beim Turnier in s´Hertogenbosch hat sich Lisa Nooren das Schlüsselbein gebrochen. Sie ist bei einer Prüfung gestürzt und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Nun muss sie einige Zeit pausieren.

Sieg in La Coruna

Mit erst 18 Jahren konnte Lisa Nooren in La Coruna den Großen Preis gewinnen. Für die junge Springreiterin war es ihr erstes Fünf-Sterne-Turnier.