Nadine Capellmanns Elvis geht in den Ruhestand

Reiterklatsch

Nadine Capellmann schickt ihren Elvis in den Ruhestand. Der 17 Jahre alte Hannoveraner hat ein Hufproblem.

Im Dezember wurde Elvis bei der Equitana noch groß gefeiert, als Nadine ihn bei einem Autritt mit Klaus Balkenhohl präsentierte. Auch bei dem Turnier in Mechelen, als sie Dritte in der Kür wurden, war ein Abschied noch nicht in Sicht.

Dressur Symbolbild
Dressur Symbolbild

Leider bekam Elvis kurze Zeit später ein Hufproblem, das sich in der Genesung als langer Prozess herausstellte.

Nadine Capellmann hat sich nun dazu entschlossen ihn in den verdienten Ruhestand zu schicken, da es zu lange dauern würde ihn für den großen Sport wieder fit zu bekommen.

Nadine und Elvis waren über 10 Jahre ein Team. Sie konnten u. a. bei den Weltreiterspielen 2006 mit der Mannschaft Gold holen, ebenso wie bei den Olympischen Spielen 2008.

Jetzt darf sich Elvis mit seiner Ponystute Barbie auf der Weide vergnügen und seinen Lebensabend genießen.