Christina Liebherr Präsidentin Internationaler Springreiter Club

Reiterklatsch

Die Springreiterin Christina Liebherr hat einen neuen Job. Sie wird die Präsidentin des internationalen Springreiter Clubs.

Christina Liebherr hat den Posten der Präsidentin des Internationalen Springreiter Clubs (IJRC) angenommen.

Symbolbild Springen
Symbolbild Springen

In Herning, Dänemark wurde letzte Woche Freitag in der Generalversammlung ein neuer Präsident für den IJRC gesucht. Mit Christina Liebherr übernimmt diese Position das erste Mal eine Frau.

1977 wurde der Internationale Springreiter Club in Wien gegründet.

Dieser Club wurde ins Leben gerufen, damit die Zusammenarbeit zwischen den Reitern, Bundesverbänden sowie Organisatoren gefördert wird.

Zuletzt hatte der Spanier Cayetano Martinez de Irujo den Posten des Präsidenten.

Die besten 250 Reiter der Weltrangliste sind in diesem Club Mitglied. Außerdem dürfen als Mitglieder noch Reiter dabei sein, die schon bei den Olympischen Spielen oder Weltreiterspielen dabei waren. Auch ist es möglich Mitglied zu werden, wenn man an mindestens fünf Nationenpreisen teilgenommen hat.