Nathalie zu Sayn-Wittgenstein ist Mutter geworden

Reiterklatsch

Nathalie zu Sayn-Wittgenstein ist gestern zum zweiten Mal Mutter geworden.

Am Abend des 28.01.2015 brachte Nathalie zu Sayn-Wittgenstein in Berleburg eine Tochter zur Welt. Das neue Familienmitglied soll Louisa heißen, ist 53 cm groß und wiegt 3400 g. Mutter und Kind sind wohlauf.

Dressurbild (Symbolfoto)
Dressurbild (Symbolfoto)

Nathalie zu Sayn-Wittgenstein und ihr Mann Alexander Johannsmann haben bereits einen Sohn, der inzwischen 4 Jahre alt ist und Konstantin heißt. Die stolze Mutter sagte: „Sie sieht aus wie ihr Bruder.“

Trotz der Schwangerschaft ist die dänische Dressurreiterin lange im Sattel geblieben. Sie war im vierten Monat schwanger, als sie im letzten Jahr bei den Weltreiterspielen teilnahm.

Wir gratulieren herzlich den Eltern!

Quelle: Ridehesten


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren