Schenefeld 2013: Andreas Dibowski Deutscher Meister

Vielseitigkeit – Schenefeld Eventing – Deutsche Meisterschaften

Andreas Dibowski wird Deutscher Meister 2013 in der Vielseitigkeit. Ingrid Klimke wird Zweite mit Hale Bob.

Andreas Dibowski hat es jetzt endlich geschafft – Deutscher Meister!

Schon so viele Jahre kämpft der Vielseitigkeitsreiter um den Titel und nun war es endlich so weit.

Schenefeld 2013: Andreas Dibowski Deutscher Meister
Andreas Dibowski m. FRH Butts Leon

Das Ergebnis sah nach dem abschließenden Springen für Andreas Dibowski nicht anders aus als vorher. Dibowski und FRH Butts Leon hatten, wie die Tage zuvor, alles richtig gemacht. Sie blieben ohne weitere Minuspunkte nach dem Springen.

Leider hatte Andreas Ostholt nicht so viel Glück. Er kassierte mit So is et zwei Abwürfe im Parcours und verlor damit die Chance auf eine Medaille.

Für Ingrid Klimke und Hale Bob lief es besser; obwohl sie am letzten Sprung noch einen Abwurf hatten, reichte es für die Silber-Medaille.

Die Bronze-Medaille sicherte sich Peter Thomsen mit Horseware´s Barny. Auch dieses Paar beendete das Springen mit einem Abwurf.

Ergebnisse Deutsche Meisterschaft:

Gold: Andreas Dibowski, FRH Butts Leon / 34,50 Minusp.

Silber: Ingrid Klimke, Hale Bob / 45,40 Minusp.

Bronze: Peter Thomsen, Horseware´s Barny / 46,40 Minusp.

Mehr zu: Schenefeld Eventing