Schenefeld Eventing

Turniersport

Schenefeld gehört im Vielseitigkeitskalender für unsere Reiter dazu. Alle zwei Jahre wird hier die Deutche Meisterschaft der Vielseitigkeitsreiter ausgetragen.

2014 wird das Turnier allerdings nicht stattfinden, da nicht genügend Sponsorengelder aufgetrieben werden konnten.

Interesse an weiteren Turnieren? Klickt hier: Turnierübersichtsseite

2014

Das Turnier wurde 2014 abgesagt.

19.09. – 22.09.2013

Ergebnisse Vielseitigkeit u. Deutsche Meisterschaft

CIC 3* – 1. Zwischenstand Dressur

  1. Andreas Dibowski, FRH Butts Leon / 34,50 Minusp.
  2. Andreas Ostholt, So is et / 36,00 Minusp.
  3. Marilyn Little, RF Demeter / 37,20 Minusp.
Andreas Dibowski u. FRH Butts Leon
Andreas Dibowski u. FRH Butts Leon

CCI 2* – 1. Zwischenstand Dressur

  1. Jule Wewer, Ruling Spirit / 41,90 Minusp.
  2. Dirk Schrade, Lord Lauries / 42,00 Minusp.
  3. Andreas Dibowski, Eskadia 2 / 43,90 Minusp.

CCI 2* – 2. Zwischenergebnis Cross Country

  1. Dirk Schrade, Lord Lauries / 42,00 Minusp.
  2. Jule Wewer, Ruling Spirit / 42,30 Minusp.
  3. Andreas Dibowski, Eskadia 2 / 43,90 Minusp.
Dirk Schrade hier m.. Wat nou O (in Schenefeld 2013)
Dirk Schrade hier m. Wat nou O (in Schenefeld 2013)

Aktueller Bericht: Schenefeld 2013: Andreas Dibowski hält die Führung

CIC 3* – Endergebnis nach dem Springen

  1. Andreas Dibowski, FRH Butts Leon / 34,50 Minusp.
  2. Marilyn Little, RF Demeter / 41,20 Minusp.
  3. Ingrid Klimke, Hale Bob 3 / 45,40 Minusp.

CCI 2* – Endergebnis nach dem Springen

  1. Dirk Schrade, Lord Lauries / 42,00 Minusp.
  2. Jule Wewer, Ruling Spirit / 42,30 Minusp.
  3. Andreas Dibowski, Eskadia 2 / 43,90 Minusp.

Aktueller Bericht: Schenefeld 2013: Andreas Dibowski Deutscher Meister

 

2012

Bericht: Schenefeld_2012: Michael Jung zweimal Sieger