GCT benötigt neuen Standort für London

Reiterklatsch

Da haben sich alle darüber gefreut, dass die Global Champions Tour nach England kommt, und nun gibts Probleme.

Planer lehnen Standort Kensington Garden ab

Der Bauantrag für den Standort am Kensington Garden wurde von den Planern abgelehnt. Die Global Champions Tour muss sich für ihr Turnier im Juni einen neuen Veranstaltungsort suchen.

Schnell versuchen die Organisatoren jetzt, nach der Ablehnung des Bauantrages, eine neue Location zu finden.

Am Freitag, 15.03.2013 entschied die Royal Borough of Kensington of Chelsea dagegen. Sie berufen sich darauf, dass zahlreiche Verstöße gegen die gesetzliche Planung stattfinden, u. a.:

  • Verlust des Zugangs für „normale“ Besucher während des Sommer Höhepunkts,
  • zu große Nähe zu denkmal geschützten Gebäuden.

Insgesamt haben 300 Personen in einer Petition dagegen unterschieben, auch das benachbarte Westminster council.

Laut der Royal Borough gab es nur 4 Unterschriften für den Standort, u. a. von der British Equestrian Federation (BEF) und vom Olympiasieger Nick Skelton.