Sven Gero Hünicke siegt im S**-Springen in Ehlersdorf

CSE Ehlersdorf – Hünicke reitet den Kollegen davon

17.07.2021 Schon wieder hat Sven-Gero Hünicke aus Fehmarn seinen Kolleginnen und Kollegen gewissermaßen die “Hufe” gezeigt. Der 24-jährige gewann äußerst vergnügt die Große Tour beim CSE Ehlersdorf, diesmal mit dem zehn Jahre alten Holsteiner Cedric, der seinem Chef Hinnerk Köhlbrandt gehört. Bereits am Freitag konnte Köhlbrandt in der Youngster-Tour einen Erfolg mit Chanio verbuchen –  einen von etlichen in den vergangenen Wochen und Monaten. Der einstige Deutsche Meister der Jungen Reiter zählt genauso wie eine Reihe von Mitbewerbern/ bewerberinnen zu den Favoriten für den Großen Preis beim CSI Ehlersdorf.

Die Club-Turnierreihe nähert sich nun ihrem Höhepunkt mit dem mit 10.000 Euro dotierten und einer Sonderwertung ausgestatteten Großen Preis von Ehlersdorf, der als schweres Springen auf Drei-Sterne-Niveau angelegt ist. Um 15.00 Uhr beginnt die Prüfung, die genau wie die beiden weiteren S-Springen am Sonntag auch bei clipmyhorse.tv im Livestream übertragen wird. Zuvor um ca. 14.30 Uhr wird Robin Naeve das Goldene Reitabzeichen verliehen.

Brinkop sammelt weiter….

Hinter dem Sieger Hünicke folgte der 28- Jahre junge Simon Heineke vom Stall Moorhof und zwar mit einem “Doppelerfolg”. Heineke belegte mit Alina Platz zwei und mit Early bird den dritten Rang. Schon beim ersten CSE Ehlersdorf fiel der Schüler von Carsten-Otto Nagel mit Spitzenplatzierungen auf. Beste Amazone war auf dem vierten Rang Antonia-Selina Brinkop aus Aukrug mit Quinssina B, einer zehnjährigen Stute aus familieneigener Zucht. Brinkop sicherte sich zudem auch erneut einen Triumpf in der Youngster-Tour. Caperita heißt die acht Jahre junge Stute, die ihr der Züchter und Besitzer Tjeert Rijkens (Elmshorn) anvertraut hat.

Insgesamt 43 Paare gingen im S**-Springen allein am Samstag an den Start, darunter Olympiakandidat André Thieme aus Plau am See, Derbysieger Pato Muente aus Slovenien und auch Derbysieger und Ex-Mannschaftsweltmeister Carsten-Otto Nagel (Wedel).  Sie alle sind auch im Großen Preis am Sonntag dabei.

Quelle: Pressemitteilung Naeve Horses – Pegamo Networks

Weitere News:


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de