Totilas an Phantom-Stute verletzt

Reiterklatsch

Der Dressur-Hengst Totilas hat sich eine Verletzung zugezogen.

Knieverletzung bei Totilas

Bei seiner „Arbeit“ zur Samengewinnung hat Totilas sich verletzt. „Beim Draufspringen hat sich Totilas vertreten. Er hat eine Überdehnung im Knie“, sagte Rath.

Dressurbild (Symbolfoto)
Dressurbild (Symbolfoto)

Er hofft, in zwei Wochen wieder mit dem Training beginnen zu können. Derzeit darf Totilas nur Schritt gehen.

Rath glaubt, dass sie nun „alle schlimmen Dinge durchlaufen haben“.

Nach der Zwangspause, als Rath das Pfeiffersche Drüsenfieber hatte, sollte es mit dem Training wieder bergauf gehen.

Hoffen wir, dass Totilas bald wieder fit ist.