Vielseitigkeitstrainer William Miflin gestorben

Reiterklatsch

Die britische Szene der Vielseitigkeit hat einen Trainer verloren.

Nach langer Krankheit gestorben

Geländesprung Symbolfoto
Geländesprung Symbolfoto

Der britische Vielseitigkeitsreiter und Trainer William Miflin starb mit nur 44 Jahren. Seit Jahren kämpfte Milflin mit Krebs. Am Samstag, 23.03.13 hat er den Kampf verloren.

Als William Miflin so um die 20 Jahre alt war, ist er bei Turnieren wie Badminton und Burghley gestartet.

Bevor er akkreditierter britischer Vielseitigkeitstrainer wurde, war er auf der Liste für die Olympischen Spiele in Barcelona (1992) und Atlanta (1996).

Miflin war als Trainer sehr beliebt bei den Briten.

Er hinterlässt seine Frau Sara und zwei Kinder.