Springpferd Corradina

Reiterklatsch

Übersicht

 

Die 16 Jahre alte Stute Corradina wird in Rente gehen, dies gab Carsten-Otto Nagel jetzt bekannt.

Wann und wo die Holsteiner Stute Corradina genau verabschiedet wird, steht noch nicht fest. Fest steht allerdings, dass die Stute in die Zucht geht. Der Grund für die Verabschiedung ist eine Verletzung am Ellbogen, die gesundheitliche Probleme macht.

Carsten-Otto Nagel u. Corradina (in Hanburg 2013)
Carsten-Otto Nagel u. Corradina (in Hanburg 2013)

Mit Corradina, die nicht einfach zu reiten war, hatte Carsten-Otto Nagel eine außergewöhnliche Stute die immer 100 % gab. Bereits seit ihrem vierten Lebensjahr ist sie bei ihm im Stall. Dort wurde sie behutsam aufgebaut und ausgebildet. Auch ihre Turniereinsätze waren immer stark kontrolliert. Sie sollte nicht verheizt werden. Corradina und Nagel gehörten z. B. zum Team bei den Weltreiterspielen in Kentucky 2010 und gewannen mit der Mannschaft Gold, genauso wie bei den Europameisterschaften 2011 in Madrid.

Den Titel „Rider of the year“ konnte Carsten-Otto Nagel mit seiner Schimmelstute zweimal holen.

Corradinas größte Erfolge:

  • 2010 Gold mit der Mannschaft, Fünfte im Einzel bei den Weltreiterspielen in Lexington
  • 2011 Gold mit d. Mannschaft, Zweite im Einzel bei den Europameisterschaften in Madrid
  • 2012 Sieg im Großen Preis – Tasdorfer Turniertage – nach Verletzung
  • 2012 Sieg in Dublin
  • 2013 Sieg in Braunschweig
  • 2013 Im A-Kader der Springreiter
  • 2013 Zweite in der Deutschen Meisterschaft in Balve
  • 2013 Zweite in Somerstorf
  • 2013 Sieg in Falsterbo im Nationenpreis
  • 2013 Zweiter Platz Europameisterschaften Mannschaft, 28. Platz im Einzel in Herning
  • 2013 Riders-Tour Final-Sieg – Rider of the year: Carsten-Otto Nagel

Update 04.07.2014

Verabschiedung findet in Aachen statt

Nun steht fest, wo Corradina verabschiedet wird: beim CHIO in Aachen. Stattfinden wird es am 17. Juli 2014, bevor der Nationenpreis gestartet wird. Für Carsten-Otto Nagel ein passender Rahmen, war Corradina doch im Nationenpreis immer für zwei fehlerfreie Runden gut. Außerdem ist Aachen für Nagel ein besonderes Turnier und „seine“ Stute auch etwas Besonderes – „das beste Pferd der Welt“ für ihn.

Update 18.07.2014

Corradina verabschiedet

Corradina wurde am Donnerstagabend vor dem Nationenpreis verabschiedet. Viele Emotionen kamen bei Carsten-Otto Nagel hoch, als er den Film über „seine“ Stute sah. Hier mehr.

Quelle: CHIO Aachen

Update 21.10.2014

Corradina wird bei der Holsteiner Körung verabschiedet

Nachdem die Stute in Aachen bereits geehrt wurde, bekommt sie nun noch einmal einen besonderen Rahmen für ihre Verabschiedung: bei der Holsteiner Körung am kommenden Wochenende in der Holstenhalle Neumünster. Die Holsteiner Stute wird vom Zuchtverband der Holsteiner nochmals geehrt und verabschiedet, bevor sie endgültig in die Zucht geht.

Quelle: Holsteiner Verband