Guerdat gewinnt Einzelgold im Springen 2012

Springen – Olympia London

Heute ging es im Springen in die finale Runde. Die letzten qualifizierten Reiter kämpfen um die Medaillen.

Ehning im Finale

Meredith Michaels Beerbaum und Bella Donna zeigten eine gute Runde. Leider kamen sie mit zwei Fehlerpunkten ins Ziel und qualifizierten sich nicht mehr fürs Finale. Für die junge, noch unerfahrene Stute war es insgesamt eine tolle Leistung.

Plot Blue war heute auch wieder super in Form und zeigte mit Markus Ehning eine klasse Runde. Sie blieben fehlerfrei und damit qualifiziert fürs Finale.

Ehning raus aus den Medaillen

Im Finale hatten Markus Ehning und Plot Blue leider zwei Abwürfe. Bei dem Pferd war leicht die Erschöpfung zu sehen und Markus Ehning erklärte, das nach dem ersten Fehler auch die Motivation fehlte. Er wusste, dass keine Medaille mehr drin war.

Steve Guerdat gewinnt Gold

Für den Schweizer Steve Guerdat war es ein super Tag, er holte sich mit zwei fehlerfreien Runden Gold.

Im Stechen mussten danach noch Gerco Schröder und Cian O´Connor um Silber und Bronze reiten. Wobei Gerco Schröder mehr Glück hatte, bei ihm blieb alles liegen. Für den Iren Cian O´Connor fiel am letzten Sprung die Stange.

Endwertung im Einzelspringen:

  • Gold für Steve Guerdat
  • Silber für Gerco Schröder
  • Bronze für Cian O´Connor

Es war eine spannende Entscheidung, auch wenn es leider für Deutschland keine Medaille gab.

Hier geht zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio.