Kristy Oatley reitet Olympiahoffnung Du Soleil

Reiterklatsch

Die Dressurreiterin Kristy Oatley hat einen Hoffnungsträger für Rio im Stall neu dazubekommen; den Hannoveraner Du Soleil.

IMG_6628-Kristy-Oatley-u.-Du-Soleil-Neumuenster-2017
IMG_6628-Kristy-Oatley-u.-Du-Soleil-Neumuenster-2017

Für die Australierin, die mit ihren Pferden in Hamburg lebt, will mit Du Soleil zu den Olympischen Spielen nach Rio. Gekauft haben ihn ihre Mutter und ihr Großvater, Rosalinde und Robert Oatley. „Ich bin so aufgeregt, er ist ein erstaunliches Pferd,“ sagte Kristy.

Der 10 Jahre alte Hannoveraner wurde zuletzt von Saskia Lieben-Seutter geritten, die mit ihm in Hagen in der Prix St. Georges Prüfung Siebte wurde. 2010 war Du Soleil bei den Bundeschampionaten dabei (13. Platz) und wurde anschließend an Sven Rothenberger verkauft. Hier blieb er aber nur ein paar Monate, und ging danach wieder zurück zu seinen vorigen Besitzern.

Kristy Oatley will den Hannoveraner nun erstmal mit Sjef Janssen trainieren, um ihn für die Zukunft aufzubauen. Oatley pendelt mit ihren Pferden für das Training mit Janssen immer zwischen Hamburg und den Niederlanden.

Bisher hat die Australierin noch keine Pläne Du Soleil im Turniersport zu präsentieren.