Peter Jakob Thomsen gewinnt S**-Springen beim Fehmarn Pferde Festival 2022

18.06.2022 Es war ein S**-Springen nach Fehlern und Zeit, in dem Peter Jakob Thomsen mit Colombo 77 den Sieg holte.

Gleich zu Anfang setzte sich Inga Czwalina mit Nurmi 94 als zweite Starterin mit einer Top-Zeit an die Spitze. Den nächsten fehlerfreien Ritt schaffte Mika Matthias Sternberg mit Carlos Calito. Das Paar war jedoch über vier Sekunden langsamer.

Kurz darauf folgte Frank Wagner auf Chilli Pepper 6. Er blieb ebenfalls fehlerfrei, aber reihte sich hinter Sternberg ein. Danach dauerte es ein wenig bis es erneut einen Nullrunde gab. Diese lieferte Sven Gero Hünicke mit Devito 27 ab und konnte sich hinter Inga Czwalina platzieren.

Peter Jakob Thomsen auf Colombo 77 gab alles, um die Bestzeit zu unterbieten und ging mit fünf Hundertstel Vorsprung in Führung. Ihm folgten noch drei Paare, aber die konnten ihm die Führung nicht streitig machen. Das Publikum jubelte, als der Sieger feststand. Besser hätte man es nicht machen können. Das Paar war schnell, flüssig und mit guten Wendungen durch den Parcours gekommen. Ein verdienter Sieg beim Fehmarn Pferde Festival.

Ergebnisse:

  1. Peter Jakob Thomsen, Colombo 77 / 75,63 Sek.
  2. Inga Czwalina, Nurmi 94 / 75,68 Sek.
  3. Sven Gero Hünicke, Devito 27 / 77,59 Sek.
  4. Mike Matthias Sternberg, Carlos Calito / 81,14 Sek.
  5. Frank Wagner, Chilli Pepper 6 / 81,59 Sek.

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de