Preetz bleibt ohne Pferdesteuer

Recht und Gesetz

Die Stadt Preetz hat, wie einige andere Städte und Gemeinden auch, geprüft, ob sie eine Pferdesteuer erheben sollte.

Pferdebesitzer können aufatmen – Preetz bleibt Pferdesteuer frei

Nach Prüfung der Sachlage, ist die Stadt Preetz zu dem Entschluss gekommen, keine Pferdesteuer einzuführen.

Nein zur Pferdesteuer
Nein zur Pferdesteuer

Die Kosten würden sich nicht rechnen, da der Verwaltungsaufwand bei ca. 5.000 EUR im Jahr liegen würde und sie nur gut 10.000 EUR Einnahmen hätten. Außerdem könnten die Pferdebesitzer ihre Tiere im Umkreis unterbringen und wirtschaftliche sowie soziale Gründe sprechen auch dagegen.

Am Schluss gab es keinen Befürworter mehr für die Pferdesteuer.

Hoffen wir, dass andere Gemeinden und Städte, die auch eine Pferdesteuer prüfen und planen, sich der Meinung von Preetz anschließen.