Tom Tarver-Priebe gewinnt Großen Preis beim Springflut Festival Hörup

11.07.2021 Vor voll besetztem Haus siegte Tom Tarver-Priebe mit Popeye 95 im Großen Preis der VR Bank Nord eG beim Springflut Festival in Hörup.

35 Paare hatten sich über das Wochenende für den 3*-Großen Preis qualifiziert. Nach dem Umlauf waren acht Paare fehlerfrei und Jonte Hansen begann mit Capigadon VEC das Stechen. Das Paar beginnt gut, aber an der zweifachen Kombination kam es am Aussprung zur Verweigerung. Hansen ritt danach entspannt ins Ziel.

Robin Naeve legte im Anschluss mit Casalia R die erste Top-Zeit vor. Bei Arne van Heel und Harthago van het Bellehof lief es nicht so gut, sie kassierten zwei Abwürfe. Ebenso erging es Jesse Luther, der mit Kruimel 3 einen Abwurf im Ergebnis hatte.

Tom Tarver-Priebe legte mit seinem Pferd Popeye 95 ein unglaublich schnelles Tempo vor. Am Einsprung der Zweifachen musste er noch mal ein wenig Druck machen, damit es in der Distanz für Popeye passt. Danach flogen sie förmlich auf der langen Linie in Richtung Ziel. Den letzten Sprung nahm Popeye mit viel Weite und kam mit einer neuen Bestzeit ins Ziel.

Carsten-Otto Nagel versuchte im Anschluss mit GK Curacao die Zeit zu unterbieten, kam allerdings trotz seiner guten Zeit nicht ran. Gordon Paulsen war klar, dass er nicht die Führung übernehmen konnte und ritt mit Quax 76 ohne Risiko ins Ziel.

Schlussreiter Stefan Jensen auf PM Curtis riskierte viel, aber die Zeit von Tarver war nicht zu toppen. Trotzdem freute sich Jensen über seine gelungene Runde.

Tom Tarver-Priebe gewann den Großen Preis des Springflut Festivals Hörup und bedankte sich für die Unterstützung und das tolle Publikum. Es war ein anspruchsvolles Springen und ein Sieg hier ist sehr besonders für ihn. Es ist eine großartige Veranstaltung, sagte Tarver und wieder vor Publikum zu reiten, ist ein fantastisches Gefühl.

Ergebnisse:

  1. Tom Tarver-Priebe, Popeye 95 / 37,07 Sek.
  2. Carsten-Otto Nagel, GK Curacao / 39,06 Sek.
  3. Robin Naeve, Casalia R / 41,10 Sek.
  4. Stefan Jensen, PM Curtis / 41,41 Sek.
  5. Jesse Luther, Kruimel 3 / 39,57 Sek. / 4 F.

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de