Aservo EquiHaler bei Pferdeasthma

23.02.2020 Boehringer Ingelheim hat die Zulassung für Aservo EquiHaler erhalten. Dieses ist das erste zugelassene Medikament für schweres Pferdeasthma.

Aservo EquiHaler (Ciclesonid-Inhalationslösung) ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den Gruppen für Human- und Tiergesundheit von Boehringer Ingelheim.

Zulassung in der EU

Die Europäische Kommission hat Boehringer Ingelheim die Marktzulassung für den neuen Aservo EquiHaler erteilt und Pferde, die an schwerem Pferdeasthma leiden, können nun von dieser neuen Behandlung profitieren. Pferde mit schwerem Pferdeasthma haben auch in der Ruhephase Probleme mit der Atmung.

IMG_3858 Körpersprache Pferd
IMG_3858 Atmet das Pferd frei?

Während Inhalationstherapien zur Behandlung von Asthma in der Humanmedizin weit verbreitet sind, stellt die Zulassung des Aservo EquiHaler eine Branchenneuheit in der Pferdemedizin dar, da es bisher keine zugelassene Inhalationstherapie für den Einsatz bei Pferden mit schwerem Asthma gibt, schreibt Boehringer Ingelheim.

Der bei menschlichen Atemwegserkrankungen eingesetzte Inhalator unterscheidet sich durch die einzigartige Soft-Mist-Technologie, die in den neuen Aservo EquiHaler integriert wurde und es ermöglicht, Medikamente tief in die Lunge zu inhalieren.

Anwendung

Der neu zugelassene Inhalator ist speziell für den Einsatz bei Pferden konzipiert. Er verfügt über einen ergonomischen Griff und einen Dosierhebel für eine einfache Handhabung durch den Anwender sowie über einen Nasenlochadapter, der sanft in das Nasenloch des Pferdes eingeführt werden kann und es ihm ermöglicht, den Medikamentennebel einfach einzuatmen. Der aktive Wirkstoff im Aservo EquiHaler ist das Promedikament Ciclesonid, ein Kortikosteroid, das direkt in der Lunge aktiviert wird und die Entzündung der unteren Atemwege in Verbindung mit schwerem Pferdeasthma reduziert.

Die Behandlung von schwerem Asthma bei Pferden kann für Tierärzte und Pferdebesitzer eine Herausforderung sein, da sie Probleme haben, sichere und effektive Wege zu finden, um Pferden beim Atmen zu helfen, sagte Erich Schoett, Global Business Head of Equine des Geschäftsbereichs Tiergesundheit von Boehringer Ingelheim.

Der Aservo EquiHaler wird voraussichtlich ab 2020 für Tierärzte in der EU erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung Boehringer Ingelheim

© Reiterzeit.de