Charlotte Dujardin

Charlotte Dujardin ist eine britische Dressurreiterin, die 2012 in London und 2016 in Rio, bei den Olympischen Spielen, die Goldmedaille in der Einzeldressur gewann. Sie wurde am 13.07.1985 in Enfield geboren. Seit 2007 ist Dujardin bei Carl Hester im Stall und trainiert mit ihm.

News in Reiterzeit:

Übersicht

 

Charlotte Dujardin veröffentlich ihre Biographie

13.04.2017 „The Girl on the dancing Horse“ heißt die Autobiographie von Charlotte Dujardin. Sie wird am 23. August 2017 als Hardcover und Ebook erscheinen; ob das Buch auch gleich in deutscher Sprache erhältlich sein wird ist noch unklar. Ein paar Entscheidungen müssen bis zum Erscheinungstermin noch getroffen werden, z. B. welches Foto aufs Cover kommt und ob das Buch den Titel behält.

Quelle: Horse and Hound

 

Valegro geht in Rente

18.09.2016 Valegro wird in sportliche Rente gehen. Seinen Abschied feiert er in London bei der Olympia Horse Show im Dezember. Er wird allerdings weiterhin noch geritten, vielleicht sogar ab und zu von Carl Hester.

Quelle: Horse and Hound


 

Zukunftspläne

23.08.2016 Nach Olympia denkt die 30-jährige Dressurreiterin über ihre Zukunft nach. Sie ist eine Partnerschaft mit Emma Blundell eingegangen, der Besitzerin vom Gestüt „Mount St. John“. Von ihr hat sie bereits zwei junge Pferde im Beritt. Emma Blundell ist eine junge Züchterin aus Großbritannien.

Außerdem denkt sie über einen eigenen Stall nach. Sie ist inzwischen neun Jahre bei Carl Hester und hat dort sehr viel gelernt, doch am Ende des Tages gehört ihr nichts, wie sie sagte. Sie spürt, dass sie nun ihren eigenen Stall mit eigenen Pferde besitzen möchte. Vielleicht ist auch noch ein Baby geplant, ihre eigene Familie. Sie will nun ein wenig mehr für die Zukunft planen.

Quelle: Dressage-news.com

Sie hat „ja“ gesagt

16.08.2016 Ihr Freund, Dean Wyatt-Golding, ließ nicht locker. Bereits seit vier Jahren möchte er Charlotte heiraten, aber dazu ist es nie gekommen. Nun hat er sie nach der Medaillenvergabe nochmal gefragt und diesmal war ihre Antwort „ja“. Die Hochzeit wird wohl im nächsten Jahr stattfinden.

Quelle: Paardenkrant-Horses.nl

Valegro nach Rio in Rente?

17.11.2015: Valegro wird nach den Olympischen Spielen 2016 in Rente gehen, das gab seine Reiterin jetzt bekannt. „Ich will dort rausgehen und jede Minute genießen“, sagte sie gegenüber der BBC. Ob sie sich damit nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt hat? Der Mitbesitzer Carl Hester sagte nur: „Charlotte und ihre große Klappe.“ Valegro soll auf jeden Fall beim Turnier „Olympia“ in London im Dezember 2016 gehen und das ist eindeutig nach Rio.

16.08.2015: Charlotte Dujardin gewinnt dreimal Gold bei den Europameisterschaften … zum Artikel

Hört Carl Hester mit Valegro bald auf?

Feb. 2015: Carl Hester hat in einem Interview mitgeteilt, dass er darüber nachdenkt, nach den Olympischen Spielen in Rio 2016 die Stiefel an den Nagel zu hängen und dabei vielleicht auch Valegro in den Ruhestand zu verabschieden. „Es wäre ein besonderer Rahmen für seinen Abschied“, sagte Hester. „Valegro liebt nichts mehr, als auf der Koppel Gras zu fressen. Er wird seinen Ruhestand bei mir verbringen. Ich könnte mir nicht vorstellen, ihn zu verkaufen.“ Für Charlotte Dujardin würde damit ebenfalls eine Ära zu Ende gehen. Das Paar hat viele Rekorde geholt und sicherlich wird Charlotte Dujardin auch in Rio auf dem Treppchen stehen.

Dez. 2014: Neue Weltrekorde in London und Weltcup-Sieg … zum Artikel
Juli 2014: Charlotte Dujadin gewinnt Grand Prix Kür in Aachen … zum Artikel
April 2014: Charlotte gewinnt Weltcup-Finale … zum Artikel
April 2014: Dujardin führt nach erster Wertung im Weltcup-Finale … zum Artikel

OBE an Dujardin

März 2013: Die britische Dressurreiterin erhält OBE vom Königshaus.

Ehrung im Königshaus

Für Charlotte Dujardin war es ein besonderer Tag. Sie bekam von Prinzessin Anne den OBE – Order of the British Empire – im Buckingham Palace überreicht.

Der OBE ist der Verdienstorden des Vereinigten Königreichs.

Charlotte Dujardin hatte sich in eine irische Designerrobe gehüllt, um den Orden entgegen zu nehmen. Anschließend twitterte sie: „Nun, es war ein weiterer fantastischer und emotionaler Morgen als ich meinen OBE im Buckingham Palace überreicht bekam – ich habe jede Minute genossen. Es war absolut magisch. Ich fühlte mich so besonders.“

Charlotte Dujardin hat 2012 bei den Olympischen Spielen Einzel- und Mannschaftsgold für Großbritannien gewonnen.

Aug. 2012: Goldmedaille bei Olympia in London … zum Artikel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.