Dressurreiter Marcus Hermes geht zu Rudi Zeilinger

Reiterklatsch

Dressurreiter Marcus Hermes verläßt den Stall von Schmidt. Er geht zu Rudi Zeilinger.

Der 28 Jahre alte Dressurreiter Marcus Hermes verläßt nach sieben Jahren den Hof von Hubertus Schmidt.

Dressurreiter Marcus Hermes geht zu Rudi Zeilinger
Dressur Symbolbild

Für Schmidt war Marcus Hermes erfolgreich unterwegs. Neben der Ausbildung der Pferde war er auch auf Turnieren gut platziert und konnte sich sein goldenes Reitabzeichen verdienen.

Außerdem erhielt Marcus Hermes für seine Leistungen in der Bereiterprüfung und für den Meistertitel jeweils eine Stensbeck-Plakette.

Hermes ist mit dem Pferd Flynn PCH bei Bundeschampionaten im Finale gewesen und bei den Weltmeisterschaften für junge Dressurpferde.

Nun wird er in Emsbüren für Rudi Zeilinger reiten.