Hello Max in den Ruhestand verabschiedet

Reiterklatsch

Hello Max, der Überraschungssieger vom Hamburger Spring- und Dressurderby 2013, wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Was war es doch für ein emotionaler Moment, als Gilbert Tillmann mit dem Wallach Hello Max im letzten Jahr das Derby in Hamburg gewann. Bei der Siegerehrung flossen Tränen und Tillmann kündigte damit auch schon den Abschied für Hello Max aus dem Sport an.

Gilbert Tillmann u. Hello Max (Hamburg 2013)
Gilbert Tillmann u. Hello Max (Hamburg 2013)

Nun war es soweit. Der irische Wallach wurde am vergangenen Wochenende auf dem Gut Neuhaus in den Ruhestand verabschiedet. Die Halle war brechend voll und auch hier flossen viele Tränen. So hat die Pflegerin sich z. B. den Pferdenamen auf den Arm tätowieren lassen.

Gilbert Tillmann u. Hello Max Siegerehrung (Hamburg 2013)
Gilbert Tillmann u. Hello Max Siegerehrung (Hamburg 2013)

Dieses Paar hat eine besondere Geschichte: Hello Max wurde ursprünglich als Schulpferd gekauft, aber galt lange als unreitbar. Dann nahm sich der Amateurreiter Gilbert Tillmann des großen Braunen an. Er hatte immer Vertrauen darin, dass sie zusammen finden und mit dem Sieg in Hamburg haben sie sich verewigt. Hello Max ist das älteste Pferd, das bisher das Derby gewinnen konnte.

Nun darf er als Rentner die Weide genießen und Gilbert Tillmann hat versprochen, sich weiterhin gut um ihn zu kümmern.

Hier nochmal der Artikel zum Sieg in Hamburg.