Menü Schließen

Johannes Ehning gewinnt CSI2* Grand Prix in Riesenbeck 2023

23.07.2023 Am Sonntagvormittag wurde im Rahmen der Riesenbeck International – Global Champions Tour der CSI2* Grand Prix mit Stechen 1,45 m) ausgetragen.

Insgesamt waren 40 Paare auf dem großen Rasenplatz am Start und vier von Ihnen blieben im Umlauf fehlerfrei.

Eröffnet wurde das Stechen von Maurice Tebbel und Quasi Top. Sie kamen gut durch den Parcours, aber dann kam es zum Abwurf. Maurice hatte als erster Reiter ordentlich Tempo vorgelegt.

Johannes Ehning auf C-Jay folgte und legte noch mal mehr Tempo vor. Er hatte sehr gute Wendungen geritten und auf den langen Wegen sein Pferd laufen lassen.

Der nächste Reiter war Frederick Troschke, der mit Camelot etwas Pech hatte und am Ende auf 12 Fehlerpunkte kam.

Schlussreiterin war die US-Amerikanerin Anna Dryden mit Gipsy Love. Sie ritt auf Sicherheit und kam am Schluss mit einer Nullrunde ins Ziel und sicherte sich damit den zweiten Platz.

Ergebnisse:

  1. Johannes Ehning, C-Jay / 39,21 Sek.
  2. Anna Dryden, Gipsy Love / 46,95 Sek.
  3. Maurice Tebbel, Quasi Top / 39,93 Sek. / 4 F.
  4. Frederik Troschke, Camelot / 45,78 Sek. / 12 F.

© Reiterzeit.de