Katrin Eckermann ist Deutsche Meisterin – Springreiten Damen

11.06.2022 Endlich war es soweit: Katrin Eckermann wurde mit Cascadello-Boy RM zum ersten Mal Deutsche Meisterin der Springreiterinnen!

Jedes Jahr hat sie es versucht; in diesem Jahr konnte sie sich den Titel holen. Die Entscheidung um die Medaillen fiel am Ende in einem Stechen. Die besten Springreiterinnen mussten in der Finalrunde noch mal ganz konzentriert reiten, um entweder ihre wenigen Fehlerpunkte zu halten, oder gar nicht erst zum Ende noch einen Fehler zu kassieren.

Angelique Rüsen mit Calvino 16 kamen mit einem Zeitfehler aus der ersten Runde. In der Siegerrunde blieben sie erneut fehlerfrei, aber auch hier reichte die Zeit nicht. Rüsen musste abwarten, wie es bei Finja Bormann mit A crazy son of Lavina lief, da das Paar im ersten Umlauf fehlerfrei geblieben war. Finja war gut unterwegs, aber dann trat ihr Pferd nach am Wassergraben auf das Band… Fehler. Angelique Rüsen hatte die Bronzemedaille sicher.

Katrin Eckermann und Tina Deuerer waren fehlerfrei durch ihre beiden Runden gekommen und die Entscheidung fiel im Stechen.

Als erstes war Katrin Eckermann mit Cascadell-Boy RM am Start. Katrin ritt mit gleichmäßigem schnellen Tempo durch den Stechparcours und konnte die entscheidende letzte Wendung in einem engen Bogen reiten. Danach legte sie noch mal ein wenig mehr Tempo vor und kam sehr gut zum letzten Sprung. Das Paar kam fehlerfrei ins Ziel.

Tina Deuerer musste mit Clueso 10 alles riskieren. Sie konnte die Zeit von Eckermann gut halten, bis sie zur letzten Wendung kam. Da brauchte das Paar einen Hauch länger und am letzten Sprung fiel dazu noch eine Stange am Oxer. Katrin Eckermann war zum ersten Mal Deutsche Meisterin im Springreiten bei den Damen.

Katrin freute sich über ihren Sieg. Sie hatte mit Cascadello-Boy RM wenig Vorbereitung für die Meisterschaft, da sie bei den letzten Turnieren meistens andere Pferde dabei hatte. Cascadello-Boy war nicht viel gegangen. Es hat ihr allerdings viel Spaß gemacht, ihn hier beim Balve Optimum zu reiten. Sie sagte, dass der Hengst in seinem Können noch etwas Luft nach oben hat. Heute war es jedenfalls ihr Tag, und dass ihre Familie dabei war, freute sie besonders.

Deutsche Meisterschaft Damen – Springen

Gold: Katrin Eckermann, Cascadello-Boy RM / 0 F. / 36,18 Sek. im Stechen

Silber: Tina Deuerer, Clueso 10 / 0 F. / 36,22 Sek. / 4 F. im Stechen

Bronze: Angelique Rüsen, Calvino 16 / 2 F. in der Gesamtwertung

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de