Katrin Eckermann

Katrin Eckermann (geb. 08.07.1990 in Kavelaer) ist eine deutsche Springreiterin, die von 2011 bis 2014 auf der Anlage Gut Berl war. Ihren bisher größten Erfolg feierte sie mit dem Sieg der Global Champions Tour Etappe in Hamburg 2014.

News in Reiterzeit.de:

Übersicht

 

Sieg im Großen Preis de Peelbergen Outdoor Tour – Woche 3

15.04.2018 Im CSI2* Grand Prix de Peelbergen (Niederlande) hatte Katrin Eckermann einen guten Lauf. Sie siegte mit Caleya in 45,61 Sekunden. Auf den zweiten Platz kam Mario Stevens mit Landano OLD (47,75 Sek.) vor Yuri Mansur und Vitiki (48,77 Sek.). 21 Paare hatten sich insgesamt für das Stechen qualifiziert.



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Abschied von Gut Berl

Okt. 2014: Abschied von Gut Berl – Auf zum Stall ihres Freundes: Die 24-jährige Springreiterin wird in den Ausbildungsstall ihres Freundes Christian Glanemann wechseln. Wer ihren Posten auf Gut Berl übernimmt ist noch unklar. Ihr ehemaliger Chef Hendrik Snoek und Gestütsleiter Lars Nieberg suchen nun jemanden neues. „Wir haben uns ordentlich und einvernehmlich getrennt“, sagte Snoek.

Verunglückt mit dem Auto

Sept. 2014: Eine derzeitige Unglücksserie will wohl nicht abreißen: Katrin Eckermann ist am vergangenen Sonntag mit dem Auto verunglückt, als sie auf dem Weg zum Gut Berl war. Sie hat sich erneut eine Verletzung am Schlüsselbein zugezogen und musste operiert werden. Nun erholt sie sich noch im Krankenhaus. Sämtliche Turniere wurden erstmal abgesagt.

Sturz in Paderborn

Sept. 2014: Erneuerter Sturz – Die Springreiterin ist in Paderborn wieder gestürzt. Sie wurde am Sonntag abgeworfen wobei sie auf der Schulter und dem Kopf landete. Im Krankenhaus wurde sie vorsichtshalber untersucht, konnte anschließend aber gleich wieder nach Hause.

Sturz in Aachen

Juni 2014: Update * Katrin Eckermann wurde operiert, trägt eine Manschette und muss ihren Arm ruhig halten. In gut zwei Wochen kann sie wohl langsam wieder anfangen zu reiten. Firth of Lorne wurde vorsichtshalber nochmal in der Klinik untersucht. Er hat zum Glück nur leichte Prellungen und Verstauchungen.

Juni 2014: Nach dem schweren Sturz im Großen Preis von Aachen wird Eckermann nun in Münster operiert. Sie hat sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen, als sie mit Firth of Lorne am Wassergraben stürzte. Nun wurde sie vom Krankenhaus Aachen nach Münster verlegt, um dort im Laufe der Woche operiert zu werden. Ihrem Pferd Firth of Lorne geht es gut; er ist schon wieder zurück im heimischen Stall … zum Bericht

Mai 2014: Sieg in der GCT Etappe Hamburg …. zum Bericht
2014: Sieg im Preis von Nordrhein-Westfalen – Aachen … zum Artikel
2014: Sieg im K+K Preis Münster … zum Artikel
2013: Sieg im Championat von Frankfurt … zum Artikel
2013: Sieg in Qualifikationsprüfung Riders Tour Paderborn … zum Artikel
2013: Sieg in Spangenberg am Samstagabend … zum Artikel