Mario Stevens ist Deutscher Meister Springreiten 2022

12.06.2022 Zum wiederholten Male wurde Mario Stevens Deutscher Meister bei den Springreitern. Nach 2018 auf Talisman de Mazure holte er den Titel in diesem Jahr mit Starissa.

Es war bis zum Schluss ein ganz enges Rennen um den Titel des Deutschen Meisters im Springreiten beim Longines Balve Optimum. Die Entscheidung fiel zwischen Patrick Stühlmeyer, Marcus Ehning, Philip Rüping und Mario Stevens.

Patrick Stühlmeyer mit Carmina 51 bekam im ersten Umlauf einen Abwurf auf sein Konto, in der zweiten Runde blieb das Paar fehlerfrei.

Dann kam Marcus Ehning auf A la Carte NRW. Bei dem Paar klapperte es in der zweiten Runde an einigen Sprüngen, aber die Stangen blieben liegen. Es wurden am Ende 4 Fehler aus dem ersten Umlauf. Da hatte A la Carte NRW nur ganz leicht die Stange am Steilsprung berührt und sie fiel zu Boden. Fest stand allerdings, dass Marcus Ehning eine Medaille sicher hatte. Nur welche es werden würde, blieb noch offen bis die folgenden zwei Reiter durch waren.

Philip Rüping hatte mit Casallco im ersten Umlauf nur einen Zeitfehler kassiert und blieb in der zweiten Runde fehlerfrei. Damit reihte er sich auf jeden Fall in die Medaillenränge ein.

Die erste Runde hatte Mario Stevens mit Starissa ohne Fehler geschafft. Jetzt ging es um den letzten entscheidenden Ritt: Stevens und Starissa kamen sehr gut durch den Parcours und alles blieb liegen. Gold für Mario Stevens und Starissa! Das Paar hatte über alle vier Wertungen tolle Leistungen gezeigt und keinen Fehler bekommen.

Mario sagte im Anschluss, dass sein Pferd fantastisch gesprungen ist und super mitgekämpft hat. Er hatte die letzten zwei Wochen noch mit Marco Kutscher trainiert, vor allem damit die Muskeln des Pferdes elastisch bleiben. Starissa ist erst neun Jahre alt und hat durch die Corona-Pandemie keine Youngster-Touren mitmachen können, da ja zu viele Turniere ausgefallen waren. Stevens hat das Pferd in der Zeit langsam aufgebaut und freut sich darauf, was in der Zukunft noch kommen wird.

Ergebnisse:

DM Finalwertung – Springreiten – Nat. Springen über zwei Runden (1,60 m)

  1. Mario Stevens, Starissa / 60,50 Sek.
  2. Marcel Marschall, Coolio 42 / 61,79 Sek.
  3. Philip Rüping, Casallco / 63,21 Sek. / 1 F.

Deutsche Meisterschaft – Springreiten

Gold: Mario Stevens, Starissa / 0 F.

Silber: Philip Rüping, Casallco / 1 F.

Bronze: Marcus Ehning, A la carte NRW / 4 F.

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de