Lucinda Fredericks startet alleine neu durch

Reiterklatsch

Die Vielseitigkeitsreiterin Lucinda Fredericks gründet ein neues Unternehmen das sie alleine führen wird.

Nachdem Clayton Fredericks nach Kalifornien gezogen ist, startet Lucinda mit einem neuen Unternehmen.

Geländesprung Symbolfoto
Geländesprung Symbolfoto

Lucinda wird wie bisher von ihrem Einsteller- und Trainingsstall aus, in Rosegarth, Wiltshire arbeiten. Die langjährigen Mitarbeiter, die sie unterstützen, wurden Teil der neuen Gesellschaft.

Anstelle von „Team Fredericks“ wird die neue Firma unter dem Namen „Lucinda Fredericks Equestrian Ltd.“ laufen, die offiziell am 01. Mai 2013 mit neuem Logo und neuer Website gestartet ist.

„Es ist ein aufregendes neues Projekt für uns alle und wir freuen uns auf die erfolgreiche Zukunft auf Rosegarth und bei Wettbewerben. Ich habe eine fatastische Unterstützung von meinem Team, Besitzern und neuen, langfristigen Sponsoren. Ich bin sehr dankbar für die Unterstütztung,“ sagte Lucinda Fredericks.

Die 45-jährige Vielseitigkeitsreiterin kuriert sich derzeit noch von einem schweren Sturz aus und will sich danach wieder ganz auf ihre Karriere konzentrieren.

Nach ihrer Hochzeit mit Clayton im Jahre 2002, hat Lucinda die Nationalität von England auf Australien gewechselt. Sie wird auch jetzt weiterhin für Australien reiten, und ihr Ziel ist es im Team zu bleiben, damit sie bei den Weltreiterspielen 2014 und bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 teilnehmen kann.