Steve Guerdat über seinen 5*-Sieg beim Jumping Hubside Grimaud

Pressemitteilung von Jumping Hubside Grimaud:

Steve Guerdat, Nummer Eins der Welt, Olympia Einzel-Goldmedaillengewinner , dreimaliger Weltcup-Gewinner und … 5-Sterne-Vater

10.05.2021 Es ist mein erster Sieg, seit ich Vater geworden bin, also bedeutet es mir natürlich sehr viel. Ich kann mir vorstellen, dass meine Tochter absolut keine Ahnung hatte, was passiert ist, aber es freut mich zu wissen, dass ich diesen 5* Grand Prix für sie an dem Tag gewonnen habe, an dem sie fünf Wochen alt ist, sagte Steve.

Sie stellten fest, als sie die Runde von Eduardo Alvarez Aznar auf dem Bildschirm sahen, der als Erster ins Stechen ging, dass er viel schneller geritten war, als sie gedacht hatten. Guerdat sagte, dass sein Stechparcours abgehen nicht der beste war, denn es gab überall Galoppsprünge die man herausnehmen konnte, deshalb wurden sie von dem Stechen und Eduardos Zeit überrascht.

Steve Guerdat m. Venard de Cerisy (Hubside Grimaud) Foto: Filippo Gabutti

Er habe versucht Galoppsprünge herauszunehmen, aber es ist ihm nicht gelungen. Also hat er Gas gegeben als er in die Zweifache ging. Daher ist sein Stechen vielleicht nicht ganz so glatt verlaufen, sagte er.

Auf jeden Fall ist er sehr zufrieden, sein Pferd ist super gesprungen. Er war sich nicht sicher, ob es für das Stechen reichen würde, aber am Ende hat es gut geklappt. Sie haben vielleicht von den vier Fehlern von Julien Epaillard profitiert.

Keines seiner Pferde ist letztes Jahr viel auf Turnieren gegangen. Dieser hier (Venard de Cerisy) nahm 2020 an zwei oder drei Turnieren teil. Dieses Jahr begann er wieder in Spanien zu starten, in kleinen Prüfungen und einem 3*-Grand Prix. Dann kam alles wieder zum Stillstand, was europäische Springturniere angeht. Es ist daher sein erstes Turnier seit der Wiederaufnahme des Turniersports. Sein Pferd hat eine tolle Einstellung und ist in wirklich guter Form. Er war am ersten Tag ein bisschen frisch und Steve hatte Bedenken, dass das für den Grand Prix nicht reichen würde, aber er hat alles gegeben und war in außergewöhnlicher Form, lobte Steve Guerdat sein Pferd.

Quelle: Jumping Hubside Grimaud – Blizko Communication

Weitere News:

Steve Guerdat
Jumping Hubside Grimaud


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren