Taloubet Z

Taloubet Z – ein Zangersheider Hengst, der erfolgreich von Christian Ahlmann im Sport geritten wird.

Übersicht:

 

Verabschiedung aus dem Sport in Leipzig

16.01.2018 Christian Ahlmann hat über seine Facebook Seite bekanntgegeben, dass Taloubet in Leipzig aus dem Sport verabschiedet wird. Inzwischen ist der Hengst 18 Jahre alt und soll fit aus dem Sport gehen. Sein Rentnerleben wird er in Zangersheide auf der Koppel verbringen.

Quelle: Christian Ahlmann Facebook



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Verabschiedung aus dem aktiven Sport?

20.11.2016 Der Zangersheider Hengst hat in Stuttgart seinen letzten Großen Preis gewonnen; ein krönender Abschluss. Er ist jetzt 16 Jahre alt und wird nun abtrainiert. Danach steht Taloubet Z für die Zucht zur Verfügung. Update 22.11.2016: Wie Christian Ahlmann mitteilte, wird Taloubet noch nicht ganz aus dem Sport verabschiedet. Er soll noch Turniere gehen, aber keine Championate mehr.

Quelle: Horseweb.de / St. Georg

Taloubet Z ist zurück im Springparcours

Bei der Turnierserie Z-Tour Lanaken – Zangersheide ist der 15-jährige Taloubet Z das erste Mal nach seiner Operation wieder gesprungen. Christian Ahlmann hat ihn bei der Tour in 1,30 m bis 1,40 m Springen geritten. „Taloubet ist vier Runden in den ersten beiden Z-Wochen gegangen und ist hervorragend gesprungen. Das Gefühl war vom Allerfeinsten“, sagte Ahlmann. Taloubet blieg fehlerfrei, bekam nur Zeitfehler, da Christian Ahlmann ihn langsam und ruhig wieder in den Sport zurückbringen will. Wenn alles gut läuft, wird das Paar in ein paar Monaten wieder im Top-Sport zurück sein.

Quelle: Christian Ahlmann Homepage

Taloubet wird operiert

Seit Mai 2014 musste er längere Zeit pausieren, da er verletzt war. Nun sollte es bald wieder ins Training gehen, aber die Ellenbogenverletzung heilt so nicht, und jetzt ist klar, dass er operiert werden muss. Taloubet hatte sich zu Hause im Training, vor dem Nationenpreis in Rom, die Verletzung zugezogen.

Christian Ahlmann
Christian Ahlmann

Damit wird der Hengst für die Saison 2014 nicht mehr an den Start gehen. Nach der Operation wird er zur Reha kommen und hoffentlich 2015 wieder ins Turniergeschehen eingreifen.

Quelle: Christian Ahlmann