Tangstedt führt die Pferdesteuer ein

15.06.2017 Tangstedt in Schleswig-Holstein wird die Pferdesteuer einführen. Zu dieser Entscheidung kam es am Mittwochabend bei der Gemeindesitzung. Mit zehn zu sieben Stimmen wurde die Entscheidung getroffen, dass ab 01.07.2017 eine Steuer in Höhe von 150 EUR pro Jahr / pro Pferd gezahlt werden muss.

Die Prosteste der Pferdefreunde gehen weiter. Die neu gegründete Regierung in Schleswig-Holstein hat schon angedeutet, dass das kommunale Abgabengesetz geändert werden soll. Sport wäre nicht zu besteuern, sagten sie.  Die Abgabe wäre ein Verstoß gegen das Sportfördergebot des Landes Schleswig-Holstein. Der Reitsport ist die erste Sportart, die besteuert wird.

Quelle: FN