Marcus Ehning

Sehr erfolgreicher Reiter im Championats-Kader. Stilistisch gesehen, ist er einer der besten Reiter seiner Generation. Sein Stall ist in Borken, den er dort mit seiner Familie betreibt. Marcus Ehning wurde am 19.04.1974 geboren, ist verheiratet und hat vier Kinder. Auch als Trainer ist Ehning beliebt, so unterstützte er 2013 u. a. Reed Kessler und Bertram Allen.

Marcus Ehning
Marcus Ehning in Hamburg
News in Reiterzeit.de:

Übersicht


 

Gin Chin van het Lindenhof wechselt zu Bertram Allen

07.10.2017 Der elfjährige Wallach Gin Chin van het Lindenhof ist zu Bertram Allen in den Stall gewechselt. Dieser ist an diesem Wochenende das erste Mal beim CSI in Opglabbeek mit dem Schimmmel angetreten. Bertram soll den Kauf bestätigt haben.

Quelle: Horseman.be



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Cornado NRW zurück im Parcours

21.09.2017 Am vergangenen Wochenende präsentierte sich Cornado NRW zurück im Parcours. Beim CHI Donaueschingen platzierte sich das Paar in einem Punktespringen (1,50 m) auf dem fünften Platz. Ehning war mit Cornado sehr zufrieden; der Hengst zeigte sich in guter Form nach seiner längeren Zwangspause.

Singular LS La Silla nicht mehr bei Ehning

04.09.2017 Singuar LS La Silla ist nicht mehr bei Marcus im Stall. Der Deckhengst ist zurück bei seiner Besitzerin Maria Gretzer. Ob er weiter von Ehning geritten wird ist noch nicht klar.

Quelle: GrandprixReplay.com

IMG_0720 Marcus Ehning u. Singular LS La Silla (Muenster 2015)
IMG_0720 Marcus Ehning u. Singular LS La Silla (Archivbild: Muenster 2015)

Cornado NRW leicht verletzt

13.05.2017 Nun wurde Cornado wieder antrainiert und sollte in der grünen Saison starten, da kommt die Meldung, dass es noch dauern wird. Cornado NRW hat sich am Fesselbein eine Knochenhautentzündung zugezogen und muss erneut pausieren.

Quelle: Facebook

Dennis van den Brink verlässt den Stall

17.10.206 Der junge niederländische Springreiter Dennis van den Brink hat seine Zusammenarbeit mit Ehning beendet und ist mit seinen beiden Pferden in den Stall seines Vaters zurückgekehrt. Dennis wird wieder für seinen Vater reiten, möchte aber ab und zu bei Marcus trainieren, wenn er die Möglichkeit dazu bekommt.

Quelle: Equnews.com

Daytona du Toultia

04.10.2016 Der Youngster Daytona du Toultia wird erstmal im Stall von Ehning bleiben. Mit Daytona hat er die Youngster-Tour in Paderborn bestritten und sich auf Anhieb sehr gut platziert. Nun hat der Besitzer Fabien Schreiber beschlossen, dass der Hengst weiterhin von Marcus geritten werden soll. Er hat ja schon im Sattel seines Vaters gesessen: Daytona stammt von Copin van de Broy ab.

Marcus Ehning u. Copin van de Broy (hier in Hannover 2013)
Marcus Ehning u. Copin van de Broy (hier in Hannover 2013)

Quelle: horses.nl

Vaterfreuden

04.09.2016 Das vierte Kind ist da. Familie Ehning hat nun noch einen weiteren Mann in der Familie: Lyas heißt der Kleine. Mutter und Kind geht es gut. Wir gratulieren Marcus und Nadia herzlich!

Nachwuchs im Hause Ehning

02.04.2016 Ab September heißt es wieder Windeln wechseln in der Familie: Marcus und Nadia bekommen noch ein Baby. Bestimmt freuen sich die Geschwister Yula Ekaterina, Davy Andreas und Nael Fyor.

Die „Küche“ hat ihr Fohlen

24.03.2016 Wie der Springreiter auf seiner Facebook-Seite mitteilte, hat Küchengirl ihr Fohlen von Plot Blue abends am 23.03.16 bekommen. Es ist ein kleines Stutfohlen „Plot´s Princess“, das von seiner Mutter pünktlich zum Weltcup-Finale geboren wurde. Vielleicht ist das ja für die Zukunft ein gutes Omen.

Plot Blue wird in Rente gehen

02.12.2015 Plot Blue geht in Rente! Beim CHI Genf wird er verabschiedet. Ob die Verabschiedung Freitag oder Samstag stattfindet, konnte der Veranstalter noch nicht genau sagen. 2010 konnte Plot Blue in Genf das Weltcup-Springen gewinnen. Inwischen ist der Hengst 18 Jahre alt und wird nun am nächsten Wochenende seine letzte Prüfung gehen. Wir wünschen Plot Blue ein langes entspanntes Rentnerleben.

IMG_3406 Marcus Ehning u. Plot Blue (Aachen 2015)
IMG_3406 Marcus Ehning u. Plot Blue (Aachen 2015)
IMG_5778 Marcus Ehning u. Plot Blue (Aachen 2015)
IMG_5778 Marcus Ehning u. Plot Blue (Aachen 2015)

Pret a tout im Beritt

23.11.2015 Pret a tout, bisher von Kaya Lüthi geritten, kommt nach Borken. Für den zwölfjährigen Wallach suchten die Besitzer einen neuen Reiter und haben ihn mit dem Stilisten gefunden. Lüthi war im August in Münster mit Pret a tout gestürzt, beide blieben unverletzt, haben allerdings seitdem kein Turnier mehr bestritten. Nun warten neue, große Aufgaben auf den Fuchs.

IMG_0527 Kaya Lüthi u. Pret a tout (Gross Viegeln 2015)
IMG_0527 Kaya Lüthi u. Pret a tout (Gross Viegeln 2015)

Cornado NRW ist zurück

07.11.2015 Das Top-Pferd ist zurück. Ehning ist am Wochenende mit Cornado bei den Munich Indoors in der Olympiahalle München am Start. Ihre erste Prüfung war ein Springen nach Fehlern und Zeit. Hier durfte Cornado als Einstieg eine gemütliche Runde absolvieren.

Sabrina geht in Rente

20.05.2015 Sabrina ist aus dem Sport verabschiedet. Die 16 Jahre alte Stute soll nun in die Zucht gehen; als erstes wird ein Fohlen von Comme il faut erwartet. Sabrina hat mit ihrem Reiter 2011 und 2012 am Weltcupfinale teilgenommen und einige große Preise gewinnen können, z. B. in Paris, London, Bordeaux und München.

Nov. 2014: Vierter Platz im Weltcup-Springen in Stuttgart
Nov. 2014: Dritter im Weltcup von Verona
Sept. 2014: Sieg in LGCT Etappe Wien … zum Artikel
Juli 2014: Sieg im Gucci Gold Cup – Paris Eiffel Jumping … zum Bericht
März 2014: Sieg im Großen Preis Paris … zum Artikel
März 2014: Etappensieg in Göteborg knapp verpasst … zum Artikel

Anka ist gestorben

Feb. 2014: Die ehemalige Erfolgsstute Anka musste eingeschläfert werden. Anka wurde 23 Jahre alt. Der Top-Reiter konnte mit Anka sehr viele große Erfolge feiern, so wurde das Paar z. B. Weltcup-Sieger beim Finale in Las Vegas 2003, und gewann einige große Springen u. a. in Hamburg und Spangenberg.

Marcus Ehning und Plot Blue (in Hamburg 2013)
Marcus Ehning und Plot Blue (in Hamburg 2013) der u. a. in Ankas Fussstapfen trat

Anka wurde 2007 aus dem Sport verabschiedet und ging in die Zucht. Sie wurde sofort von For Pleasure trächtig und ihr erstes Fohlen Franky ist schon bei Springpferdeprüfungen am Start.

Die Oldenburger Stute Anka wurde 23 Jahre alt. Vor einigen Wochen hatte sie sich verfohlt und sich davon nicht wieder richtig erholt, wie Ehnings Vater mitteilte. In einigen Fohlen wird Anka weiterleben und die werden uns sicherlich auch im Sport begeistern.

Küchengirl geht in Rente

Feb. 2014: Marcus Ehnings Erfolgsstute Noltes Küchengirl wird aus dem Sport verabschiedet. Inzwischen ist Noltes Küchengirl 17 Jahre alt und geht nun sportlich in Rente, nachdem sich Nolte und Ehning beraten haben. Erst einmal wird die bayerische Stute aber noch in die Zucht gehen und später ihren Ruhestand bei Marcus Ehning auf dem Hof verbringen.

Marcus Ehning
Marcus Ehning

Mit ihrem Reiter konnte sie einige große Erfolge feiern: so wurde das Paar z. B. 2006 Sieger im Großen Preis von Aachen. Auch unvergessen sind wohl die Bilder, als „Küche“ an der Mauer bei den Weltreiterspielen 2006 verweigerte.

Mit viel Geduld und Ausdauer hat der Springreiter Noltes Küchengirl, die früher Lords Classic hieß, wieder an die Spitze gebracht. Es folgten weitere große Erfolge wie der Sieg im Nationenpreis 2008 in Rotterdam und der Gesamtsieg bei der Global Champions Tour.

Wir wünschen der „Küche“, wie sie liebevoll genannt wird, noch ein schönes und langes Leben.

Feb. 2014: Sieg Weltcupspringen Bordeaux … zum Artikel

Copin van de Broy ist verkauft

Dez. 2013: Angeblich soll der 12 Jahre alte Hengst in die USA verkauft worden sein.

Marcus Ehning u. Copin van de Broy (hier in Hannover 2013)
Marcus Ehning u. Copin van de Broy (hier in Hannover 2013)

Knapp zwei Jahre war Marcus der Reiter von Copin van de Broy, nachdem er ihn von Gregory Wathelet übernommen hatte.

Mit ihm konnte er einige gute Erfolge feiern, u.a. in Oslo, Hickstead, Falsterbo und Paris. Wer den belgischen Hengst gekauft haben soll, und wer ihn zukünftig reitet, ist noch nicht bekannt.

Ehning muss sich aber keine Sorgen machen, hat er doch einige gute Pferde im Stall. Zuletzt bekam er ja von Copins Besitzerin, Fabien Schreiber, den jungen Hengst Again du Toultia.

Update 25.12.2013 – Copin van de Broy ist verkauft worden. Jetzt ist der Kauf von der Double H Farm bestätigt. Die Double H Farm hat ihn für den amerikanischen Reiter Quentin Judge gekauft.

Campbel ist verkauft

Okt. 2013: Der 10 Jahre alte Hengst Campbel ist von ihm verkauft worden. Die norwegische Springreiterin Eirin Bruheim wird Campbel ab jetzt reiten. Sie ist eine Schülerin von Lauren Hough. Bruheim hat Campbel bereits am letzten Wochenende bei der MET Autumn Tour in Olivia geritten und schon gute Runden gezeigt. Mit Marcus war Campbel erfolgreich im Springsport unterwegs. Für Eirin Bruheim wird Campbel sicherlich eine Bereicherung sein.

Trainer von Reed Kessler

Sept. 2013: Die 18 Jahre alte Springreiterin Reed Kessler hat einen neuen Trainer. Sie wird ab jetzt von Marcus Ehning unterstützt.

Reed Kessler gehört zu den hoffnungsvollen Nachwuchstalenten unter den amerikanischen Springreitern. Mit ihren gerade mal 18 Jahren war sie die jüngste Springreiterin bei den Olympischen Spielen 2012 in London. Kessler wird von ihm auf seiner Anlage in Borken trainiert.

Mit Ehning hat sie einen der erfolgreichsten Springreiter als Trainer bekommen. Marcus liegt in der Weltrangliste derzeit auf Platz 3. Sicherlich kann Kessler von seinem guten Springstil und den Erfahrungen profitieren.

Again du Toultia neu im Stall

Sept. 2013: Nachdem er von Fabien Schreiber schon Copin van de Broy für den großen Sport bekommen hat, kommt nun wieder ein Hengst zu Ehning in den Stall. Ende des Monats reist Again du Toultia nach Borken, nachdem die letzte Decksaison vorüber ist. Der 7 Jahre alte Hengst soll von ihm in den großen Sport gebracht werden.

Sept. 2013: Ehning Zweiter in Wien … zum Artikel
Juni 2013: Sieg in GCT Cannes … zum Artikel

Singular LS La Silla als Neuzugang

Mai 2013: Er hat ein neues Nachwuchspferd unter dem Sattel – Singular LS La Silla.

Der siebenjährige Singular LS La Silla ist im Besitz von der Schwedin Maria Gretzer, die auch Aktivensprecherin bei der FEI ist und Trainerin der schwedischen Springreiter. Gretzer hat das Pferd im letzten Jahr als sechsjährigen bei den Weltmeisterschaften für junge Pferde in Lanaken geritten.

Singular wurde auf dem Gestüt Hipico La Silla gezogen und geplant ist, dass Marcus ihn das erste Mal beim Turnier in Nörten-Hardenberger reiten wird. Ehning wird mit ihm in der Youngster-Tour starten.

März 2013: Zweiter in Hong-Kong … zum Artikel
Dez. 2012: Weihnachtssieg in London … zum Artikel
Dez. 2012: Sieg in Frankfurt … zum Artikel
Dez. 2012: Sieg im Championat v. Frankfurt … zum Artikel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.