Vererber Nabab de Reve gestorben

Reiterklatsch

30.10.2015 Ein großer Vererber im Springsport ist gestorben.

Der Hengst Nabab de Reve lebt nicht mehr, er wurde 25 Jahre alt. Seine letzten Jahre konnte er auf der Weide des „Stal de Muze“ genießen.

Viele erfolgreiche Pferde stammen von ihm ab, und der Hengst selbst ist z. B. mit seinem Reiter Philippe Le Jeunne in Kentucky Weltmeister geworden und holte auch mit der belgischen Mannschaft Bronze.

Zu seinen zahlreichen, erfolgreichen Nachkommen zählen u. a.

  • Glock´s London:
Gerco Schröder u. London (in Hamburg 2013)
Gerco Schröder u. Glock´s London
  • Walnut de Muze:
Harrie Smolders und Exquis Walnut de Mus
Harrie Smolders und Exquis Walnut de Mus

oder Nabel de Revel:

Katrin Eckermann u. Nabab de Revel (Wiesbaden 2014)
Katrin Eckermann u. Nabab de Revel