Andre Thieme gewinnt S**-Springen in Herzlake

Pressemitteilung von Escon Marketing GmbH:

CSI Herzlake – André Thieme siegt mit Derbypferd Contadur

15.05.2021 Der dreimalige Derbysieger André Thieme hat beim CSI Herzlake am Samstag die Hauptprüfung der Großen Tour gewonnen. Mit seinem Derbypferd Contadur verwies der 46-jährige Profi aus Plau am See in Mecklenburg-Vorpommern selbst so immer-schnelle Kollegen wie Tobias Meyer (Esterwegen) und den einstigen Deutschen Meister Felix Haßmann (Lienen) auf die Plätze. Thieme ist aktuell Mitglied des Olympiakaders der deutschen Springreiter, war im Februar und März neun Wochen in den USA und gewann dort u.a. zum vierten Mal den 1-Million-Dollar-Grand Prix. Das Ergebnis sehr sorgfältiger und geduldiger Ausbildung und klugen Pferdemanagements.

Top-fit aus der Pause gekommen

Der 13 Jahre alte OS-Hengst Contadur hat eine lange Turnierpause hinter sich. Im Dezember 2020 bei den Deutschen Meisterschaften trat der braune Hengst mit Thieme an, dann vor 14 Tagen beim CSE Ehlersdorf in Schleswig-Holstein. Mit gespitzten Ohren und voll konzentriert beförderte Contadur seinen Reiter auf Platz zwei im Großen Preis und nun zum Sieg in der internationalen großen Tour des CSI Herzlake. “Der ist ausgeruht und fit”, sagt Thieme über den Hengst, freut sich indes, dass er das Leistungsvermögen so unkompliziert abrufen kann.

Gruppenbild Große Tour Herzlake Foto: Escon Marketing

Bereits 2020 war der Springreiter in Herzlake zu Gast. “Jetzt haben wir hier einen unglaublich riesigen Abreiteplatz zur Verfügung”, so André Thieme. Daneben direkt die Stallzelte und das sei sehr gut und komfortabel. Der Turnierplatz selbst bekommt genauso gute Kritiken wie bereits im Vorjahr.

Dort fühlen sich auch die Nachwuchspferde wohl. Patrick Stühlmeyer (Steinfeld), der am vor wenigen Tagen noch beim Nationenpreis in Prag antrat, gewann mit dem sieben Jahre alten OS-Hengst Chakkalou die Youngster-Tour. In der so genannten Mittleren Tour durfte sich eine Dänin über einen Erfolg freuen. Jennifer Pedersen verwies die Konkurrenz mit Diavoltan auf die Plätze.

Das Highlight des 2. CSI Herzlake steht am Sonntag ab 15.35 Uhr auf dem Programm –  dann beginnt der Große Preis von Herzlake, ein Internationales Springen mit Stechen auf Zwei-Sterne-Niveau. Wie alle anderen Prüfungen wird auch diese im Livestream bei clipmyhorse.TV übertragen.

Quelle: Escon Marketing – Pegamo Networks

Weitere News:

CSI Herzlake


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren