Holsteiner Masters Springcup

Eine neue Springsportserie für Schleswig-Holstein und Hamburg wird ab 2018 gestartet. Die Holsteiner Masters will den Reitern der Springprüfungen Kl. S** eine Prämie auszahlen.

Hier die aktuellen News.

Hier gehts zum aktuellen Punktestand.

Bei insgesamt vier Turnieren können alle Reiter Punkte sammeln. Am Ende werden beim Erdbeercup Delingsdorf die drei Reiter mit den meisten Punkten eine Prämie erhalten. Der Erstplatzierte erhält 2.500 Euro, der Zweitplatzierte 1.500 Euro und der Drittplatzierte 1.000 Euro.

Alle Reiter der LK S1 (mit einem Reitverein der Deutschland angeschlossen ist) und LK S2 (die im Pferdesportverband Schleswig-Holstein oder Landesverband Hamburg sind) dürfen an der Serie teilnehmen.

Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus:

1. Platz einer Etappe: 28 Pkt.
2. Platz einer Etappe: 26 Pkt.
3. Platz einer Etappe: 24 Pkt.
4. Platz einer Etappe: 22 Pkt.
jeder weitere Platz jeweils in Einerschritten einen Punkt weniger.

Die Etappen zum Punkte sammeln sind:

  1. Tasdorfer Turniertage (08.06. – 10.06.2018)
  2. Fehmarn-Pferde-Festival (21.06. – 24.06.2018)
  3. Springturnier bei Jörg Naeve, Ehlersdorf (19.07. – 22.07.2018)
  4. Erdbeercup Delingsdorf (10.08. – 12.08.2018)

Quelle: Holsteiner Masters

 

Übersicht News:

21.07.2018: Jens Baackmann siegt in der dritten Etappe in Ehlersdorf … zum Bericht

23.06.2018: Sven Gero Hünicke gewinnt zweite Etappe auf Fehmarn … zum Bericht

10.06.2018: Jan Philipp Schultz gewinnt erste Etappe in Tasdorf … zum Bericht

 

Übersicht aktueller Punktestand:

Stand nach der zweiten Etappe Fehmarn:

  1. Sven Gero Hünicke / 47 Pkt.
  2. Kai Rüder / 43 Pkt.
  3. Jan Philipp Schultz / 41 Pkt.
  4. Tim Markus / 37 Pkt.
  5. Linn Hamann / 29 Pkt.
  6. Michael Grimm / 27 Pkt.
  7. Carsten-Otto Nagel / 26 Pkt.
    Stefan Jensen / 26 Pkt.
  8. Inga Czwalina / 24 Pkt.
    Jakob Kock Evers / 24 Pkt.