Janne-Friederike Meyer-Zimmermann gewinnt S**-Springen Breitenburg

Janne Meyer flog mit Messi van´t Ruytershof zum Sieg im S**-Springen bei den Breitenburger Reitertagen

27.06.2021 Die Breitenburger Reitertage waren wie immer gut besucht. Starke Paare hatten sich für das Hauptspringen am Sonntag, ein S**-Springen mit Stechen, qualifiziert. Als besonderer Gast war Philip Weishaupt, der ein Pferd für die Youngster Tour und eins für die S-Springen dabei hatte, bei diesem Turnier am Start. Im S**-Springen hatte er zwei Abwürfe auf Las Vegas 216, konnte sich aber in der Youngster Tour mit GK Finette den fünften Platz sichern.

Aber auch Holsteiner Größen, die immer wieder gerne in Breitenburg reiten, waren wieder da. Dazu gehörten u.a. Rolf-Göran Bengtsson, Philip Rüping und eben Janne-Friederike Meyer-Zimmermann.

041A2629 Andreas Ripke u. Charly Brown B (Breitenburg 2021)

28 Paare waren im Hauptspringen am Sonntag am Start. Der Parcours war gut gebaut und am Ende waren sechs Paare fehlerfrei geblieben. Janne Meyer hatte zwei Pferde im Stechen, verzichtete mit Cornela 6 allerdings auf den Start. Hannes Ahlmann mit Lion Cor eröffnete das Stechen. Er fing gut an, kassierte dann jedoch einen Abwurf. Rolf-Göran Bengtsson folgte mit Zuccero 5, kam allerdings ebenfalls auf einen Abwurf im Ergebnis.

041A2911 Philip Rüping u. Casallco (Breitenburg 2021)

Die erste Nullrunde wurde von Andreas Ripke vorgelegt, der Charly Brown B gesattelt hatte. Ripke forderte mit seinem Ergebnis die nächsten Paare heraus und Janne-Friederike Meyer-Zimmermann nahm die Herausforderung an. Sie flog mit Messi van´t Ruytershof durch den Parcours, nahm die knifflige Wendung zur Zweifachen sehr gut und war einige Sekunden schneller im Ziel.

Philip Rüping als letzter Starter gab alles, um die Zeit von Janne zu toppen, aber es reichte nicht ganz. Er kam mit Casallco knapp eine halbe Sekunde später ins Ziel.

041A2401 Janne-Friederike Meyer-Zimmermann u. Messi van´t Ruytershof (Breitenburg 2021)

Janne Friederike Meyer-Zimmermann gewann das S**-Springen der Breitenburger Reitertage 2021 und bekam sogar noch zwei Ehrenpreise. Einmal für das erfolgreichste Paar der beiden S-Springen von Samstag und Sonntag sowie den Ehrenpreis für die erfolgreichste Amazone.

Am Schluss bedankte sich Janne nochmal bei Breido Graf zu Rantzau für das besonders schöne Turnier, für das sie in der Vergangenheit sogar schon manches große Turnier abgesagt hatte. Außerdem freute sie sich, dass wieder Zuschauer dabei waren, so macht der Sport doch mehr Spaß.

Ergebnisse:

  1. Janne-Friederike Meyer-Zimmermann, Messi van´t Ruytershof / 39,67 Sek.
  2. Philip Rüping, Casallco / 40,12 Sek.
  3. Andreas Ripke, Charly Brown B / 43,03 Sek.
  4. Rolf-Göran Bengtsson, Zuccero 5 / 40,71 Sek. / 4 F.
  5. Hannes Ahlmann, Lion Cor / 45,72 Sek. / 4 F.

Weitere Links:

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren