Michel Robert verabschiedet sich aus dem Sport

Reiterklatsch

Der Springreiter Michel Robert wird sich aus dem aktiven Springsport verabschieden. 44 Jahre lange war Robert im Sport erfolgreich unterwegs.

Bei den Franzosen sagt ein großer Name aus dem Sport „Tschüss“. Michel Robert hat sich nach langer Überlegung dazu entschlossen, den Stiefel an den Nagel zu hängen, allerdings nur im aktiven Springsport.

Symbolbild Springen
Symbolbild Springen

Robert will weiterhin Pferde reiten und ausbilden. Außerdem wird er Lehrgänge geben und möchte damit das „Leben von Pferd und Reiter verbessern“, wie er sagt.

Seine Motivation dafür sei größer denn je, und außerdem plant er weitere Bücher zu schreiben; ein paar wurden bereits veröffentlicht.

Michel Robert ist inzwischen 64 Jahre alt und hat sehr viele Erfolge in seiner Reiterkarriere feiern können, z. B. 1988 bei den Olympischen Spielen mit der Mannschaft Bronze, und 2011 bei den Europameisterschaften in Madrid ebenfalls Bronze mit der Mannschaft.