Olivier Philippaerts

Olivier Philippaerts (geb. 30.07.1993 in Genk / Limburg) ist mit seinem Zwillingsbruder Nicola erfolgreich im Springsport unterwegs. Ihr Vater ist Ludo Philippaerts, der früher ebenfalls ein erfolgreicher belgischer Springreiter war.

IMG_8458 Olivier Philippaerts u. HM Armstrong van de Kapel (Hamburg 2015)
IMG_8458 Olivier Philippaerts u. HM Armstrong van de Kapel (Archivbild: Hamburg 2015)
News in Reiterzeit:

Übersicht

 

D Cancarra A.C. ist verkauft

15.03.2018 Die Familie Philippaerts hat das Pferd D Cancarra A.C. an die US-Amerikanerin Lauren Tisbo verkauft.

Quelle: Equnews.com



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Cabrio van de Heffinck aus dem Sport verabschiedet

28.12.2017 Gestern Abend hat Olivier Philippaert seinen langjährigen Sportpartner H&M Cabrio van de Heffinck aus dem Sport verabschiedet. Neun Jahre war das Paar zusammen im Parcours zu sehen.

Mit 15 Jahren geht der Hengst nun aus dem Parcours und wird nur noch für die Zucht zur Verfügung stehen. Mit seinem Reiter hat er viele Erfolge feiern können und brachte Olivier den Durchbruch im großen Sport.


IMG_6243 Olivier Philippaerts u. H&M Cabrio van de Heffinck (Neumuenster 2017)
IMG_6243 Olivier Philippaerts u. H&M Cabrio van de Heffinck (Neumuenster 2017)

Sieg im 2* Springen in Opglabbeek

29.10.2017 Zurück im Parcours konnte sich Philippaerts gleich einen Sieg holen. Er gewann mit H&M Ikker das Hauptspringen am Samstag in Opglabbeek. Im Stechen war das Paar gut eine halbe Sekunde schneller (33,41 Sek.) als Arnaud Doem und Hocus Pocus de Messitert (34,02 Sek.). Dritter wurde Philip Houston mit Löwenherz 81 (35,05 Sek.).

Henna de Goederede wechselt den Stall

25.10.2017 Die 10 Jahre alte Stute Henna de Goederede wurde an Alexandra Thornton verkauft. Olivier schreibt auf seinem Instagram Account, dass er ihr alles Gute mit der Stute wünscht und, dass Henna eines der besten Pferde war, das er je geritten ist.

Quelle: Instagram O. Philippaerts

Start in Opglabbeek 

24.10.2017 Nach seinen Sturz in Göteborg wird sich Olivier am kommenden Wochenende wieder zurück im Sattel melden. Er hat für das Indoor Turnier in Opglabbeek, Belgien genannt.

Operation nach Sturz bei EM

26.08.2017 Bei der Europameisterschaft in Göteborg war Philippaerts im Training gestürzt und nun muss er sich einer Operation unterziehen, so dass er bis Oktober die Stiefel an den Nagel hängen muss.

Sturz im Training

24.02.2017 Wie sinnvoll es ist, einen Helm zu tragen, kann man nun wieder einmal am Beispiel des belgischen Springreiters feststellen. Olivier ist im Training gestürzt und hat sich dabei eine Gehirnerschütterung zugezogen. Er wurde nach dem Sturz ins Krankenhaus gebracht und wird nun einige Zeit pausieren müssen. Seinen Start in Göteborg musste er absagen.

Neuzugänge Quaprice Normande u. Granny de Goedereede

28.09.2016 Zwei neue Pferde hat Olivier beim Turnier in Bonheiden vorgestellt. Granny de Goedereede (10 Jahre alt) und Quaprice Normande (12 Jahre alte Stute).

Quelle: Equnews.com

Cabrio van de Heffinck zurück im Sport

14.04.2016 Bei der Toscana Tour in Arezzo präsentierte Olivier seinen Schimmel H&M Cabrio van de Heffinck wieder im Parcours. Der Holsteiner ging die ganze Tour über fehlerfrei und wird als nächstes an diesem Wochenende in Lummen, Belgien an den Start gehen.

Armstrong van de Kapel ist verkauft

19.01.2016 Wieder einmal geht ein Pferd nach Qatar. Die Qatar Equestrian Federation hat den elfjährigen Hengst Armstrong van de Kapel gekauft. Vorbesitzer waren Jan Vermeiren and Ludo Philippaerts, die sich nun dazu entschlossen haben, ihn zu verkaufen. Für Olivier war Armstrong ein wichtiges Pferd; mit ihm schaffte er es auf 5*-Niveau. Er bedankte sich bei dem Mitbesitzer Jan Vermeiren für dessen Vertrauen und sagte, dass er mit dem Hengst eine tolle Zeit hatte.

IMG_8458 Olivier Philippaerts u. HM Armstrong van de Kapel (Hamburg 2015)
IMG_8458 Olivier Philippaerts u. HM Armstrong van de Kapel hier in Hamburg 2015

Quelle: Studforlife