Reitsportzentrum Damme – Springturnier

Im Reitsportzentrum Damme werden verschiedene Turniere veranstaltet. Zum Jahresende geht es um ein CSI2* Springturnier.

Interesse an weiteren Turnieren? Klickt hier: Turnierübersichtsseite

Übersicht:

Übersicht der Sieger

Ergebnisse Springen

27.10. – 28.10.2020

Ergebnisse Springen

Springen Kl. M* n. Fehlern u. Zeit

  1. Stephanie Böhe, Fifty Special / 52,65 Sek.
  2. Laura Klaphake, Concollon PS / 53,34 Sek.
  3. Laura Klaphake, Carinjo White / 54,03 Sek.

Springen Kl. M** n. Fehlern u. Zeit

  1. Jenny Johansson, Dakota 404 / 48,70 Sek.
  2. Paul Bergen, Sundance 87 / 51,49 Sek.
  3. Nora Winter, Dermalogica Pure Power / 51,55 Sek.

Springen Kl. S* n. Fehlern u. Zeit

  1. Stefanie Bolte, Flipper Lady / 53,99 Sek.
  2. Paul Bergen, Sundance 87 / 55,20 Sek.
  3. Michael Cristofoletti, Whysol Cassia Pleasure / 56,36 Sek.




Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

Archiv Berichte:

Mathis Schwentker gewinnt Finale Mittlere Tour

18.11.2017 Im Finale der Mittleren Tour waren 13 Paare im Umlauf fehlerfrei geblieben. Am Ende konnte Mathis Schwentker den Sieg mit nach Hause nehmen.

IMG_2129 Mathis Schwentker (Verden 2017)
IMG_2129 Mathis Schwentker (Verden 2017)

Die ersten Paare im Stechen beendeten Ihre Runde mit einem Abwurf. Den ersten fehlerfreien Ritt zeigte Carsten-Otto Nagel mit Alina 440. Zwei Ritte später wurde seine Zeit von Jörg Kreutzmann auf No Limit 64 getoppt.

Kathrin Müller schob sich im Anschluss mit Cornetta 24 vor Kreutzmann und musste ihre kurzzeitige Führung sofort wieder abgeben.

Nochmal drei Sekunden holte Mathis Schwentker raus. Er war mit Borissza im Parcours unterwegs und hatte einen fantastischen Ritt hingelegt. Den Versuch, die Bestzeit zu unterbieten, machte noch Steffen Eikenkötter mit Sir Sandro BS, aber er kam nicht ran und wurde Zweiter.

Ergebnisse:

  1. Mathis Schwentker, Borissza / 36,79 Sek.
  2. Steffen Eikenkötter, Sir Sandro BS / 37,66 Sek.
  3. Kathrin Müller, Cornetta 24 / 39,64 Sek.
  4. Jörg Kreutzmann, No Limit 64 / 40,39 Sek.
  5. Julie Mynou Diederichsmeier, Pius 40 / 41,27 Sek.

David Will siegt im Großen Preis

19.11.2017 Der Große Preis von Damme CSI3* (1,50 m) wurde von David Will gewonnen. Will hatte Chillert Blue gesattelt und konnte Tim Rieskamp-Gödeking mit Bao Loi hinter sich lassen. Mathias Noerheden Johansen und Con Callo kamen auf den dritten Platz.

Carsten-Otto Nagel und L´Esperance 2 waren als erstes Paar gut unterwegs und konnten am Schluss den vierten Platz halten. Holger Wenz und Conner 58 sicherten sich den fünften Platz.

Ergebnisse:

  1. David Will, Chillert Blue
  2. Tim Rieskamp-Gödeking, Bao Loi
  3. Mathias Noerheden Johansen, Con Calle
  4. Carsten-Otto Nagel, L´Esperance 2
  5. Holger Wenz, Conner 58

Übersicht Sieger

Sieger Springen

Großer Preis

  • 2020: CSI1* – Stefanie Bolte, Flipper Lady
  • 2017: CSI3* – David Will, Chillert Blue

© Reiterzeit.de


Meike Rath

Autorin: Meike Rath - ehemalige Turnierreiterin, frühere Pferdebesitzerin und heute Berichterstatterin aus dem Reitsport - Autorin, Redakteurin und Inhaberin von Reiterzeit.de

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren