Springpferd Fine Lady 5

Reiterklatsch

Übersicht

 

Auf nach Rio

12.06.2016 Mit ihrem Reiter Eric Lamaze hat die Stute sehr großen Erfolg. Daher hat sich Lamaze dazu entschieden, mit ihr in Rio bei den Olympischen Spielen zu starten.



Abonniere den kostenlosen Newsletter von REITERZEIT.de

 

Fine Lady siegt unter Eric Lamaze

Eric Lamaze konnte mit Fine Lady wieder einen Sieg in den USA holen. Das Paar war im 1,50 m Springen in Spruce Meadows erfolgreich. 16 Starterpaare waren im Stechen, von denen dann vier fehlerfrei blieben. Am schnellsten war Fine Lady, die fast am Schluss in den Parcours kam. Sie holte sich mit Eric Lamaze die Zeit von McLain Ward und damit den Sieg.

Fine Lady und Eric Lamaze sind erst seit ein paar Monaten zusammen, konnten aber schon zwei weitere Springen gewinnen. „Ich bekam, was der vorige Reiter hatte und musste nichts ändern. Sie ist ein Pferd, mit dem man sich auf Anhieb versteht, deshalb haben wir auch schnell zusammengefunden. Sie weiß, wie man gewinnt“, sagte Lamaze nach dem Springen.

Ergebnisse:

  1. Eric Lamaze, Fine Lady 5 / 43,03 Sekl.
  2. McLain Ward, D´Ulien van de Smeets / 44,44 Sek.
  3. Ian Millar, Dixson / 44,53 Sek.
  4. Tiffany Foster, Victor / 46,03 Sek.

 

Fine Lady verkauft

Fine Lady, eine Hannoveraner Stute, war mit Holger Wulschner im großen Sport erfolgreich unterwegs, jetzt ist sie an Eric Lamaz verkauft.

Holger Wulscher hat mit der elf Jahre alten Fine Lady am vergangenen Wochenende noch die erste Etappe der DKB-Riders Tour 2014 in Hagen bei Horses & Dreams gewinnen können. Nun hat der Erfolg auch die Käufer angelockt. Fine Lady ist nach Kanada verkauft an die Artisan Farms; sie wird zukünftig von Eric Lamaze geritten.

Holger Wulschner u. Fine Lady 5 (in Neumünster 2014)
Holger Wulschner u. Fine Lady 5 (in Neumünster 2014)

Holger Wulschner schrieb dazu auf seiner Webseite:

Heute müssen wir uns schweren Herzens von Fine Lady verabschieden. Große Erfolge wecken immer das Interesse anderer Reiter und so kam es nun, dass Eric Lamaze Fine Lady kaufte. Sie wechselt also nun in seinen Stall nach Canada. Wir wünschen beiden ebenso viel Freude, wie wir sie hatten.

Mit Fine Lady geht Holger Wulschners derzeitiges Top-Pferd weg, das Paar hat neben dem Sieg in Hagen u. a. auch im Februar den Großen Preis von Neumünster gewinnen können.

Quelle: Homepage Holger Wulschner